Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 900306

KTG Karlsruhe Tourismus GmbH Kaiserstr. 72-74 76133 Karlsruhe, Deutschland http://www.karlsruhe-tourismus.de
Ansprechpartner:in Frau Lilly Schindler +49 721 602997516

Karlsruhe auf dem Weg zum nachhaltigen Reiseziel: KTG Karlsruhe Tourismus GmbH bildet Nachhaltigkeitsrat

(lifePR) (Karlsruhe, )
Die Destination Karlsruhe hat sich im Oktober letzten Jahres auf den Weg zum „Nachhaltigen Reiseziel“ gemacht und lässt sich derzeit durch die tourcert gGmbH zertifizieren. Die KTG Karlsruhe Tourismus GmbH konnte in diesem Rahmen bereits konkrete Maßnahmen und Projekte zum Thema Nachhaltigkeit im städtischen Tourismus umsetzen. Ein Meilenstein der Zertifizierung ist die Gründung eines Nachhaltigkeitsrates der im Mai zum ersten Mal tagte. „Das Siegel ‚Nachhaltiges Reiseziel‘ steht für die zukunftsfähige Entwicklung des Tourismus in Karlsruhe. Die KTG will ihre Verantwortung als DMO (Destination Management Organisation) wahrnehmen und die Stadt mit ihren touristischen Stakeholdern fit für die Zukunft machen,“ so Pascal Rastetter, Geschäftsführer der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH.

Die Mitglieder des Nachhaltigkeitsrates repräsentieren die verschiedenen Anspruchsgruppen des Karlsruher Tourismus und verbinden sie mit namhaften Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft. So sind beispielsweise Vertreter aus städtischen Gesellschaften, touristischen Unternehmen, Forschung (KIT) und Mobilität sowie der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord vertreten. „Dass wir mit diesem tollen Nachhaltigkeitsrat eine breit aufgestellte und motivierte Gruppe beisammenhaben, schafft eine sehr gute Grundlage, um die touristische Zukunft der Stadt nachhaltig zu gestalten,“ freut sich Rastetter. 

Der Nachhaltigkeitsrat der KTG wird in Zukunft zwei Mal im Jahr tagen. Er übernimmt dabei zum einen eine beratende Aufgabe im Zertifizierungsprozess, zum anderen waren sich alle Teilnehmenden einig, dass aus dem Nachhaltigkeitsrat heraus konkrete Maßnahmen und Projekte entwickelt werden sollen, von Seminarangeboten über die Definition von gemeinsamen Werten bis hin zur Stärkung von Leuchtturmprojekten.

Auch Andrea Gallotti, Inhaberin des bio-fine-dining Restaurants erasmus in Karlsruhe, die 2020 vom „Guide Michelin“ einen der ersten Sterne für Nachhaltigkeit verliehen bekamen, weist auf die Bedeutung des Programms hin: „Karlsruhe ist Bio-Stadt und hat bereits einen hohen Standard in Sachen Nachhaltigkeit. Es ist selbstverständlich, dass wir alles daransetzen sollten, unseren Kindern eine gute Zukunft zu ermöglichen. Mitglied des Nachhaltigkeitsrates der KTG zu werden ist Freude und Verpflichtung für mich zugleich.“ 

Website Promotion

Website Promotion
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.