Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 918096

KTG Karlsruhe Tourismus GmbH Kaiserstr. 72-74 76133 Karlsruhe, Deutschland http://www.karlsruhe-erleben.de
Ansprechpartner:in Frau Lilly Schindler +49 721 602997516

Formvollendet Karlsruhe: Im Oktober bekommen Gäste die letzte Chance die Stadt Karlsruhe in all ihren Formen und Facetten zu entdecken

Im Oktober lädt die KTG Karlsruhe Tourismus GmbH vor dem sich nahenden Saisonende noch einmal zu abwechslungsreichen Führungen ein, um die Stadt Karlsruhe in ihrer bunten, formvollendeten Vielfalt zu erleben.

(lifePR) (Karlsruhe, )
Formvollendet: Obwohl gerade einmal 307 Jahre alt, kann Karlsruhe schon auf eine bewegte Geschichte zurückblicken, die das Stadtbild geprägt hat. Nicht umsonst nennt man Karlsruhe aufgrund ihres einzigarten Stadtgrundrisses auch die Fächerstadt. Doch Karlsruhe kann noch viele weitere spannende Ecken und Winkel vorweisen, die zusammen ein buntes Mosaik der Stadt bilden. Auf den Führungen der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH können Gäste und Karlsruher und Karlsruherinnen eben diese schönen Ecken und Winkel der Stadt entdecken.

Klare Linien im Dammerstock 

Liebhaber symmetrischer Formen, klarer Linien und wenig Schnörkel werden an der im Bauhausstil erbauten Dammerstock-Siedlung Gefallen finden. Obgleich die 1928 erbaute Gebäudeanordnung im Süden Karlsruhes mit ihrem avantgardistischen Charme damals noch als „Jammerstock“ verspottet wurde, gilt sie heute doch als beliebtes Wohngebiet und Vorzeige-Objekt des „Neuen Bauens“. Mehr über den Werdegang der Siedlung, den Planer Walter Gropius und die besondere Formensprache erfahren Gäste auf der Führung am 7. Oktober.  

Mittelalterflair im Oval bei der Führung durch Durlach  
Karlsburg, Basler Tor oder Liebesbrunnen – das einst von einer ovalen Stadtmauer umgebene Durlach trumpft bis heute noch mit malerischem Mittelalterflair, das sich aus den engen Gässchen, alten Fassaden und Bauwerken sowie den Mauerüberresten ergibt. Auf der Führung „Durlach- von der Residenz zum Stadtteil“ am 9. Oktober können Gäste den Charme und die schönen Ecken der „Mutter Karlsruhes“ entdecken und dabei mehr über die Geschichte des Stadtteils und dessen bauliche Besonderheiten lernen.


Kreativer Winkel: Kreativpark Alter Schlachthof 
Auf dem Gelände des Alten Schlachthofs ist der Name längst nicht mehr Programm: Denn in den beeindruckenden roten Backsteingebäuden werden seit 2006 kreative Köpfe und Erfindergeist gefördert. Bei einem atmosphärischen Rundgang über den Alten Schlachthof erkunden Teilnehmende am 14. Oktober das Areal und lernen mehr über die Vergangenheit, das Hier und Jetzt und die zahlreichen Projekte für die Zukunft des kreativen Winkels. Anschließend gibt es für die Teilnehmenden ein erfrischendes Craftbeer-Speedtastings in Carl’s Wirtshaus.

Alles über Karlsruhe aufgefächert bei den Heimatstadt-Rundgängen

Vom in Deutschland einzigartigen Fächer-Stadtgrundriss, über die historischen Meilensteine Karlsruhes bis hin zu aktuellen Themen führen die öffentlichen Stadtrundgänge „Heimatstadt Karlsruhe“. Hier erfahren Gäste aus Nah und Fern wöchentlich alles, was man über Karlsruhe wissen muss und können dabei Geschichte erleben, Gegenwart spüren und die Zukunft bestaunen! 

Wer die Stadt lieber bequem auf einer Sightseeing-Fahrt erkunden möchte, kann noch bis zum 30. Oktober an der Citytour mit dem roten Doppeldeckerbus teilnehmen.

Die nächsten Termine: 


Freitag,            07. Oktober 2022:       Dammerstock - Das Bauhaus und die Idee des Neuen Bauens
Sonntag,          09. Oktober 2022:       Durlach – von der Residenz zum Stadtteil 
Freitag,            14. Oktober 2022:       Alter Schlachthof – Moderne Zeiten

Wöchentlich samstags, sonntags und montags: Heimatstadt Karlsruhe   Weitere Informationen zu den Stadtrundgängen unter: https://www.karlsruhe-erleben.de/stadtfuehrungen oder in der
Tourist-Information im Schaufenster Karlsruhe
Kaiserstraße 72-74 (am Marktplatz)
Tel.: +49 (0) 721 602997-580
E-Mail: touristinfo@karlsruhe-tourismus.de

Website Promotion

Website Promotion
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.