Eat the World

Historisch und urban: Mit Eat the World auf tausendjähriger Zeitreise die Highlights von Karlsruhe-Durlach entdecken und erschmecken

Eat the World Tour Gruppe (Foto: Eva Häberle) (lifePR) ( Hamburg, )
Eat the World präsentiert ab sofort in einer neuen Tour die kulinarische Vielfalt des östlichen Karlsruher Stadtteils Durlach. Der Marktführer im Bereich kulinarisch-kultureller Stadtführungen vereint Genuss, Kultur und Stadtgeschichte und macht die schönsten Städte Deutschlands durch sein einzigartiges Tour-Konzept mit allen Sinnen erlebbar. Abseits üblicher Touristenwege lernen die Gäste die charmantesten Ecken in Karlsruhe-Durlach kennen und probieren erlesene Köstlichkeiten aus den besten inhabergeführten Gastronomiebetrieben des Stadtteils. Während der Entdeckungstour erfahren sie mehr über die Kultur und Stadtgeschichte und begeben sich mit dem ortskundigen Tourguide auf eine architektonische und historische Zeitreise durch die bedeutende Vorstadt von Karlsruhe, die mit ihrer markgräflichen Geschichte und mittelalterlichem Flair noch heute fasziniert.

Die dreistündige Tour startet an der Nikolauskapelle nahe dem Basler Tor und inmitten der malerischen Altstadt Durlachs. Von dort geht es vorbei am alten Marktplatz durch enge Gassen mit historischen Gebäuden aus dem 12. und 17. Jahrhundert, bis zur kreativen Raumfabrik. Während der Tour lernen die Teilnehmer*innen die imposanten Kulturdenkmäler des Stadtteils kennen und wandeln entlang der alten Stadtmauer vorbei an charmanten Geschäften, Cafés und Künstler-Ateliers. Kulinarische Highlights gibt es während des Rundgangs unter anderem in einem Feinkostgeschäft mit ungewöhnlicher Geschichte, einer liebevoll geführten Traditionskonditorei, sowie in einer regionalen Hausbrauerei, in der sie lokal gebrautes Bier mit ganz besonderer Note probieren können.

Die Tour durch den Karlsruher Stadtteil Durlach ist ab sofort zum Preis ab 33,00 Euro pro Ticket (20 Euro für Kinder bis einschließlich 12 Jahre) buchbar und startet samstags um 11:00 Uhr und freitags um 15:00 Uhr. Während des Rundgangs werden bis zu sieben Kostproben ausgewählter Lokale angeboten, und alle Teilnehmer erhalten eine Broschüre mit den Stationen der Tour von Eat the World. Die Buchung ist bis zwei Stunden vor Tour-Beginn telefonisch oder online möglich. Außerdem sind die Tickets ab dem 26. November in der neuen Tourist-Information im Schaufenster Karlsruhe, direkt am Marktplatz erhältlich.

Alle weiteren Informationen gibt es unter

https://www.eat-the-world.com/stadtfuehrung/karlsruhe/durlach-tour/

Über Eat the World:

Eine Region, eine Stadt oder Stadtteil mit den kulinarischen Spezialitäten und der besonderen Lebensart vorzustellen, war die Idee der Gründerin von Eat the World, entstanden während zahlreicher Aufenthalte im Ausland. Die Leidenschaft für Essen und Trinken steht im Mittelpunkt des Unternehmens. Zu den Stationen der Führungen zählen daher Kult-Lokale ebenso wie Feinkostläden, Traditionsmetzgereien oder Back-Manufakturen. Eat the World ist Marktführer auf dem Gebiet kulinarischer Probier-Touren. Das Angebot umfasst zurzeit über 125 Touren in 50 Städten und wird laufend ausgebaut. Neu im Programm sind Touren in Wien-Leopoldstadt, Bonn-Beuel und Konstanz-Altstadt sowie die Crime-Tour in Hamburg.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.