Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 910684

Kreisausschuss des Vogelsbergkreises Goldhelg 20 36341 Lauterbach, Deutschland http://www.vogelsbergkreis.de
Ansprechpartner:in Herr Christian Lips +49 6641 977272

Zuwachs für die Bienensachverständigen

Landrat Manfred Görig bestellt Imker Kevin Klinkenberg zum Bienensachverständigen

(lifePR) (Lauterbach, )
Bis zu 80.000 Bienen sind es, die in einem Volk zusammenarbeiten, Blüten bestäuben sowie Honig und Pollen sammeln. Bei Kevin Klinkenberg aus Willofs, der seit 2017 imkert, kommen bei zurzeit 55 Bienenvölkern eine stattliche Anzahl Honigbienen zusammen. Das aktuell noch neben seinem Beruf im Außendienst eines Lackieranlagen und –roboteranbieters. Nun wurde er zusätzlich zum Bienensachverständigen berufen. „Junge und engagierte Menschen zu finden, die mitmachen, Vereine unterstützen und gleichzeitig als Sachverständige Hobby-Imkerinnen und –Imker beraten, ist ausgesprochen wichtig. Schön, dass wir Sie nun in der Runde der Bienensachverständigen begrüßen dürfen“, führt Landrat Manfred Görig aus. Es ist schön zu sehen, dass sich auch weiterhin in der heimischen Imkerei etwas tut – denn Kevin Klinkenberg ist einer der jüngsten Bienensachverständigen für den Vogelsbergkreis.

Fachwissen für Bienenhaltung und -zucht

Als Bienensachverständiger steht Klinkenberg in Zukunft Imker-Kolleginnen und –Kollegen bei Problemen und Fragen zur Seite. Mit dem Fachwissen zu Krankheiten wie etwa die Amerikanische Faulbrut oder Parasiten, das er in zahlreichen Lehrgängen und der Arbeit mit Bienen erlangt hat, helfen Bienensachverständige den Imkern vor Ort. Sie beraten beispielsweise bei der Wahl der Bienenstände oder zu Fragen der Bienenhaltung und stellen Gesundheitszeugnisse aus. Gemeinsam mit dem Amt für Veterinärwesen, Verbraucherschutz und Ordnungsangelegenheiten findet mit insgesamt zehn Bienensachverständigen im Vogelsbergkreis ein wiederkehrender Erfahrungs- und Informationsaustausch statt, berichten Amtsleiterin Dr. Maria Dolderer-Litmeyer und Dr. Robert Riße. Das kommt wiederum den Honigbienen in der Region zu Gute, die auf Vogelsberger Wiesen, Wäldern und Äckern unterwegs sind, um Honig zu produzieren. „Regional erzeugte Produkte, regionale Vermarktung in enger Zusammenarbeit mit der Landwirtschaft vor Ort. Das ist eine tolle Sache. Für diesen Schritt wünsche ich alles Gute“, gibt Landrat Görig dem frischgebackenen Bienensachverständigen auf dem Weg zum Berufsimker mit auf den Weg.

Website Promotion

Website Promotion
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.