Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 906952

Kreisausschuss des Vogelsbergkreises Goldhelg 20 36341 Lauterbach, Deutschland http://www.vogelsbergkreis.de
Ansprechpartner:in Frau Sabine Galle-Schäfer +49 6641 977333

Ruth Geisel-Neuwirth in den Ruhestand verabschiedet

Fast 30 Jahre im Gesundheitsamt des Vogelsbergkreises tätig / Dr. Mischak: eine starke Unterstützung

(lifePR) (Vogelsbergkreis, )
Auch nach mehr als zwei Jahren Corona-Pandemie hat Ruth Geisel-Neuwirth ihr erfrischendes Lachen nicht verloren. Im Geschäftszimmer des Vogelsberger Gesundheitsamtes hat die gelernte Arzthelferin seit März 2020 die wohl herausforderndste Zeit ihres gesamten Berufslebens gemeistert, sich aber letztendlich nicht aus der Ruhe bringen lassen. Apropos Ruhe: Die kann sie nun zu Hause in Breitenbach am Herzberg genießen, denn nach knapp 30 Jahren im Dienst des Vogelsbergkreises geht es in den wohlverdienten Ruhestand.

„Das Gesundheitsamt ist so bunt wie das Leben und Sie haben in allen Bereichen mitgewirkt, wobei die letzten zwei Jahre wohl zur anstrengendsten Zeit überhaupt zählten“, weiß Erster Kreisbeigeordneter und Gesundheitsdezernent Dr. Jens Mischak. Die Leute waren verunsichert und hatten viele, viele Fragen. Die Telefone klingelten ununterbrochen „und da leisteten Sie eine starke Unterstützung für unsere Ärzteschaft, das war ganz, ganz wichtig“, lobt der Gesundheitsdezernent.

Damit nicht genug: Die Aufgaben, die Ruth Geisel-Neuwirth in den knapp 30 Jahren erledigte, füllen eine halbe DIN-A 4-Seite: So war sie seit 1995 am Aufbau des Sachgebietes arbeitsmedizinische Vorsorge der Städte, Gemeinde, Praxen, Zahnarztpraxen, Altenheime und für die Angestellten des Kreises beteiligt. Sie war die erste Ansprechpartnerin für erweiterte Informationen zu arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen, sie übernahm Koordinierungs- und Organisationsarbeiten für den Bereich Arbeitsmedizin und gutachterliche Tätigkeit. Geisel-Neuwirth analysierte Blutwerte, organsierte Impftage, führte Sehtests durch, und, und, und. Vor allem kümmerte sie sich um die Rechnungsstellung in allen Bereichen des Gesundheitsamtes. Ganz herzlich bedankt sich Gesundheitsdezernent Dr. Jens Mischak für dieses Engagement ebenso wie Dr. Henrik Reygers, der kommissarische Leiter des Gesundheitsamtes. „Gerade in Bezug auf die Arbeitsmedizin konnten wir hervorragend zusammenarbeiten“, lobt der Arzt. „Es war eine schöne Zeit.“

Das kann die Breitenbacherin nur bestätigen: „Ich bin immer gerne an die Arbeit gegangen, ich habe meine Aufgaben immer gerne gemacht – und die Abrechnung habe ich geliebt“, lacht sie.

Gelernt hat Ruth Geisel-Neuwirth in der Hausarztpraxis in ihrem Heimatdorf Breitenbach. „Da habe ich als Arzthelferin mit im Behandlungszimmer gesessen, da hat man alles mitbekommen und sehr viel gelernt.“ Auch nach der Ausbildung blieb sie für zehn weitere Jahre in der Hausarztpraxis. Nach einer Tätigkeit als Verwaltungsangestellte bei der Kassenärztlichen Vereinigung wechselte sie 1993 zum Gesundheitsamt des Vogelsbergkreises – zunächst als Vertretungskraft im Gesundheitsamt in Alsfeld, dann als Verwaltungskraft in Lauterbach.

Website Promotion

Website Promotion
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.