VHS: Bildungseinrichtung auf hohem Niveau

Bildungsdezernent Dr. Jens Mischak (Mitte), Monika Schenker und Karin Gröger (Leitung der Volkshochschule) in den neuen Seminarräumen im Gebäude der Schule an der Wascherde in Lauterbach: Zum vierten Mal wurde die VHS ausgezeichnet als „Bildungseinrichtung auf hohem Niveau“ (Foto: Gaby Richter) (lifePR) ( Lauterbach, )
Schon zum vierten Mal wurde der Volkshochschule Vogelsberg ihre ausgezeichnete Qualität bestätigt: Sie ist eine „Bildungseinrichtung auf hohem Niveau“ – das besagt das Gütesiegel der Lernerorientierten Qualitätstestierung in der Weiterbildung LQW. Zur erneuten Testierung gehörten ein umfangreicher Selbstreport, eine Begutachtung und ein Abschlussworkshop, bei dem neue strategische Ziele festgelegt wurden. Besonders von der Arbeit in der Fläche mit Unterstützung durch ehrenamtliche Zweigstellenleitungen, von der starken Kundenorientierung und der guten Akzeptanz des Selbstlernzentrums in Lauterbach war die prüfende Stelle beeindruckt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.