Startschuss für die Ökolandbau Modellregion Vogelsberg

(lifePR) ( Lauterbach, )
Bio ist in aller Munde - und ein besonders hohes Ansehen genießt Bio aus der Region. Deshalb ist die Ökomodellregion an den Start gegangen: Sie will die Vogelsberger Erzeuger, Verarbeiter und Vermarkter zusammenbringen und einen Mehrwert für die Region erzeugen. Die Vielfalt auf dem Acker, wertvolles Grünland und die zugehörige Tierhaltung sollen erhalten werden - das wird gefördert durch das Land Hessen. Auch regionale Verarbeitungs- und Vermarktungsstrukturen sollen etabliert und in Kooperation mit weiteren Projektpartnern neue Absatzwege gefunden werden.

Die Auftaktveranstaltung findet am Donnerstag, 27. Juni ab 13 Uhr auf dem Sonnenhof der Familie Hampel in Schotten statt. Dort können alle Interessierten über die Projektideen ins Gespräch kommen und gemeinsam die ersten Schritte gehen. Alle Akteure rund um den Ökolandbau im Vogelsberg und an Mitarbeit Interessierte sind herzlich eingeladen.

Um Anmeldung bis zum 24. Juni 2019 wird gebeten per E-Mail an: ellen.smykalla@vogelsbergkreis.de oder telefonisch unter: 06641 977 3500

Programm:

13:00 Empfang
13:30 Grußworte und Projektvorstellung
14:30 Hofführung
15:00 Buffet mit gemeinsamem Austausch über Ökomodellregion

Ort: Sonnenhof, Familie Hampel, Alte Straße 46, 63679 Schotten
       Parken ist vor dem Gelände möglich
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.