Krankenhaus-Dach wird saniert

Landrat Manfred Görig: Kosten belaufen sich auf rund 1,3 Millionen Euro

Krankenhaus-Dach wird saniert (Foto: Schneider) (lifePR) ( Alsfeld, )
Die Baumaschinen sind angerollt, die Sanierung am Alsfelder Krankenhaus ist angelaufen. In einer Vorweg-Maßnahme wird das Dach des 1982 eröffneten Hauses saniert, dazu musste zunächst der Baumbestand rund um die Klinik gefällt werden. Die komplette Dachsanierung ist dringend notwendig, da das alte Dach an verschiedenen Stellen durchlässig geworden ist, schildert Landrat Manfred Görig, er ist Aufsichtsratsvorsitzender der Krankenhaus GmbH, den Hintergrund. So mussten in der Vergangenheit in regelmäßigen Abständen  einzelne Bereiche oder Zimmer geschlossen werden.

In der vergangenen Woche mussten Bäume und Sträucher in einem drei Meter breiten Streifen rund um das Haus gerodet werden. Nötig waren diese Vorarbeiten, um neue Entwässerungskanäle zu verlegen und Platz für das Aufstellen des Gerüstes zu bekommen.

Nach aktueller Planung wird das neue Dach im ersten Halbjahr 2018 fertiggestellt. Die Kosten belaufen sich nach Angaben des Landrates auf rund 1,3 Millionen Euro, davon kommen gut 900.000 Euro aus der Förderung des Kommunalen Investitionsprogramms des Bundes, die der Vogelsbergkreis dem Kreiskrankenhaus zur Verfügung gestellt hat.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.