Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 904993

Schwäbisches Bildungszentrum Irsee Klosterring 4 87660 Irsee, Deutschland http://www.kloster-irsee.de
Ansprechpartner:in Herr Martin Girke

"Mitten im Leben" - Fach- und Begegnungstag Demenz im Bildungswerk Irsee in Kooperation mit der Fachstelle für Demenz und Pflege Schwaben

(lifePR) (Irsee, )
Mitte Juni fand bereits zum sechsten Mal der Fach- und Begegnungstag Demenz im Bildungswerk des Bayerischen Bezirketags in Kloster Irsee statt. Das aktuelle Thema „Demenz – Mitten im Leben“ wurde organisiert von der Fachstelle für Demenz und Pflege Schwaben, einer Beratungs- und Unterstützungseinrichtung für Kommunen und sonstige Akteure in der Entwicklung, Umsetzung und Optimierung der Angebote für Menschen mit Demenz und pflegebedürftige Menschen.

Rund 170 Ehrenamtliche, Helferinnen und Helfer, Betroffene, pflegende Angehörige und hauptamtliche Akteure aus ganz Schwaben kamen nach zweijähriger Corona-Pause in den einladenden Räumlichkeiten des Schwäbischen Tagungs- und Bildungszentrums Kloster Irsee zusammen. Hochschullehrer und Bezirksrat Prof. Dr. Philipp Prestel hob in seiner Begrüßung daher auch hervor, dass der Fachtag nicht nur eine Möglichkeit zur Begegnung bietet und der fachlichen Entwicklung dient, sondern auch ein Stück des Dankes der Region an die Helfenden ausdrückt.

Klaus Holetschek, Staatsminister für Gesundheit und Pflege in Bayern, hob in seiner Videobotschaft die Bedeutung des Austauschs hervor. Angesichts von über 240.000 Menschen mit der Diagnose Demenz in Bayern „müssen wir alles dafür tun, das Thema mitten in der Gesellschaft zu platzieren.“ Zugleich bedankte sich Holetschek für den Einsatz der Anwesenden und betonte, dass sich der Freistaat schon seit längerem mit dem Thema beschäftige, beispielsweise im Rahmen des Demenzpaktes, der Demenzstrategie und vielen weiteren Projekten. „Aber die Menschen, die dieses Thema auch nach außen bringen, sind das Entscheidende“, hob der bayerische Gesundheitsminister hervor.

Peter Wißmann vom Team WaL (Wachstum ab der Lebensmitte, Innsbruck/Österreich) erläuterte anhand vieler Praxis-Beispiele, wie Teilhabe bei Menschen mit Demenz gelingen kann. So hatten die Anwesenden auch die Möglichkeit, Workshops auszuwählen, um ihr Wissen, beispielsweise im Umgang mit herausforderndem Verhalten, über Kommunikation, Ernährung, Spiritualität und Begleitung am Lebensende, zu erweitern. Gebannt verfolgten sie dabei eine Vorstellung von „Die Gartenbank – Verliebt, verlobt, vergessen“ des Kemptener Figurentheaters Ferdinande über das fiktive Ehepaar Margot und Willi: Als Willi an Demenz erkrankt, stellt dies die Beziehung der beiden vor große Herausforderungen.

Die Fachstelle für Demenz und Pflege Schwaben www.demenz-pflege-schwaben.de hat ihren Sitz im Institut für Gesundheit und Generationen (IGG) der Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten. Als zentrale Anlaufstelle für alle Fragen rund um das Thema „Demenz“ im Regierungsbezirk initiiert und unterstützt sie den Wissenstransfer sowie den Auf- und Ausbau von Versorgungsstrukturen und Hilfsangeboten für Menschen mit Demenz und für pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörige.

Das Bildungswerk Irsee des Bayerischen Bezirketags www.bildungswerk-irsee.de bietet Mitarbeitenden der Bezirke und ihrer Gesundheitsunternehmen aber auch allen am Gesundheits- und Sozialwesen Interessierten vielfältige Möglichkeiten der beruflichen Bildung wie persönlichen Qualifizierung.

Website Promotion

Website Promotion
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.