Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 889695

Schwäbisches Bildungszentrum Irsee Klosterring 4 87660 Irsee, Deutschland http://www.kloster-irsee.de
Ansprechpartner:in Herr Dr. Stefan Raueiser +49 8341 906600

Kloster Irsee dankt Mitarbeiterin der zweiten Stunde

Seit 40 Jahren ist Helga Ruther im Service des Schwäbischen Bildungszentrums tätig

(lifePR) (Irsee, )
Zum Weltfrauentag vor vierzig Jahren, am 8. März 1982, wurde Helga Ruther (geboren in Obergünzburg, aufgewachsen in Holzstetten) als Serviererin im Tagungs-, Bildungs- und Kulturzentrum des Bezirks Schwaben eingestellt.

“Es war alles sehr unkompliziert und einfach”, erinnert sich die Jubilarin: “Eine schriftliche Bewerbung war nicht notwendig. ‘Die suchen Leut’, hieß es, und so fuhr ich nach Irsee, um mich vorzustellen. Nach fünf Minuten Gespräch hatte ich den Arbeitsvertrag in der Tasche”, erinnert sich Frau Ruther, die ihren Lebensmittelpunkt in Eggenthal gefunden hat.

Stilvoll vor dem Abtsgitter im repräsentativen Treppenhaus von Kloster Irsee überreichten Werkleiter Dr. Stefan Raueiser und Personalreferentin Claudia Blank unter Beteiligung zahlreicher Kolleginnen und Kollegen aus allen Abteilungen des Hauses die von der Staatsministerin für Familie, Arbeit und Soziales unterzeichnete Ehrenurkunde des Freistaats Bayern zur Vollendung der 40jährigen Dienstzeit.

Restaurantleiterin Christiane Breidenbach würdigte die Jubilarin als “stets teamorientiert, loyal, bodenständig, geerdet und absolut zuverlässig: Mit Ihnen schafft man einfach gern”, brachte die Abteilungsleiterin ihren Eindruck aus der jahrelangen Zusammenarbeit auf den Punkt.

Rückblende: Kurz vor ihrem 21. Geburtstag wurde die gelernte Konditoreifachverkäuferin, die nach einer dreijährigen Lehrzeit im ehemaligen Café Stenglein zunächst im Parkrestaurant in Kaufbeuren gearbeitet hatte, im Schwäbischen Bildungszentrum Irsee eingestellt. Zunächst auf Probe für einen Monat - und mit damals noch 42 Wochenarbeitsstunden. Bereits zwei Jahre später bestätigte ihr der damalige Werkleiter Werner Meyn, “im Jahr 1983 an 67 Tagen mehr als 12 Stunden gearbeitet” zu haben. “Kein Wunder, dass sich in Ihrer Personalakte anschließend Anträge auf Stundenreduktion und Teilzeit finden”, resümmierte Dr. Stefan Raueiser. “Gerade in einer Zeit größten Fachkräftemangels in Gastronomie und Hotellerie wissen wir Ihren beständigen, verlässlichen, stets unaufgeregten, flexiblen und gastorientierten Service sehr zu schätzen. Wir freuen uns auf weitere anderthalb Jahre Zusammenarbeit, bis Sie uns Ende 2023 in die Freistellungsphase Ihrer Altersteilzeit verlassen werden”.

Nachdem Kloster Irsee im vergangenen Jahr auf sein vierzigjähriges Betriebsjubiläum zurückblicken konnte, ist Helga Ruther nach Ricarda Zemljak aus Biessenhofen, die bereits 2021 ihr 40jähriges Dienstjubiläum feiern konnte, die zweite Mitarbeiterin, die auf eine solch außerordentlich langjährige Berufstätigkeit im Tagungs-, Bildungs- und Kulturzentrum des Bezirks Schwaben zurückblicken kann.  

Website Promotion

Website Promotion
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.