Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 906930

Schwäbisches Bildungszentrum Irsee Klosterring 4 87660 Irsee, Deutschland http://www.kloster-irsee.de
Ansprechpartner:in Herr Dr. Stefan Raueiser +49 8341 906600

Generalsanierung des Ateliergebäudes von Kloster Irsee abgeschlossen

Schwäbisches Bildungszentrum stellt Gästen 18 rundum erneuerte Zimmer zur Verfügung

(lifePR) (Irsee, )
Der Bezirk Schwaben betreibt mit Kloster lrsee ein modernes Tagungs-, Bildungs- und Kulturzentrum. Seit seiner Eröffnung im Sommer 1981 hat sich das Haus einen auch international beachteten Namen als Veranstaltungszentrum erworben. „Durch den Ende 2020 fertiggestellten Neubau der Küferei und die jetzt abgeschlossene Generalsanierung des Ateliergebäudes schlagen wir ein neues Kapitel in der öffentlichen Nutzung eines wertvollen historischen Baudenkmals als zeitgemäßes Konferenzzentrum auf“, freut sich Werkleiter Dr. Stefan Raueiser.

„Mit der umfangreichen Sanierung des Ateliergebäudes erhält Kloster lrsee nicht nur seine volle Kapazität von 91 Gästezimmern und 16 Tagungsräumen zurück, sondern vor allem weitere attraktiv modernisierte Gästezimmer in aktuellster Ausstattung und nachhaltiger Top-Qualität“, betont Bezirkstagspräsident Martin Sailer: „Die jetzt abgeschlossene Modernisierung besticht durch einen deutlich erhöhten Komfort für Tagungsgäste und Seminarteilnehmer“, unterstreicht Sailer, der zugleich Vorsitzender des Irsee-Werkausschusses des Bezirkstags von Schwaben ist.

„Zustand und Ausstattung der Gästezimmer waren seit den 1980er Jahren weitgehend unverändert. Durch eine Neuorganisation der Zimmergrundrisse konnten diese jetzt auch energetisch saniert und modernisiert werden“, erläutert Uwe Ruckgaber, bauleitender Architekt der für die Generalplanung verantwortlichen BANKWITZ beraten planen bauen GmbH aus Kirchheim unter Teck: „Die Räume leben von einer klaren Formensprache und der Verwendung natürlicher Materialien, sind jedoch gestalterisch reduziert auf die Haltung eines klösterlichen Herbergsgedankens“.

Der Werkstoff Holz prägt den Charakter der Gästezimmer. Während der Boden und die Fensterbänke in Eiche ausgeführt wurden, sind die Schreinermöbel in Ahorn gefertigt. Das Bad wurde nicht als getrennter Raum im Raum gebaut, sondern als Einbaumöbel verstanden. Durch die offene Grundrissgestaltung und die Integration des Dusch- und Waschtischbereichs in das Zimmer ist durch geschickte Mehrfachnutzung von Flächen mehr Platz entstanden, wodurch der Raum nicht nur optisch vergrößert wird.

Das von Grund auf modernisierte Ateliergebäude komplettiert den aus Konventgebäude, Sommerhaus und Küferei bestehenden attraktiven Campus von Kloster lrsee, und unterstützt das Schwäbische Bildungszentrum als professionellen Tagungsdienstleister, dessen Motto lautet porta patet, cor magis - Die Tür steht offen, mehr noch das Herz!

Website Promotion

Website Promotion
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.