2000. Geburt im Klinikum Darmstadt

Henry kommt am Freitag im Klinikum Darmstadt zur Welt

Henry wurde am Freitag im Klinikum Darmstadt geboren. Er ist die 2000. Geburt, die das Team in diesem Jahr betreut hat. Hebamme Regina Völger freut sich mit der Mama Stefanie Löffler (Foto: Klinikum Darmstadt)
(lifePR) ( Darmstadt, )
Henry ist das 2098igste Baby, das im Klinikum Darmstadt in diesem Jahr geboren wurde – und damit die 2000.Geburt, die das Team der Frauenklinik in diesem Jahr betreut hat. Henry kam am Freitag (23.) um 12.47 Uhr auf die Welt. Da er sehr zierlich geschätzt wurde, falsch herum mit dem Popo voran lag und sich auch nicht mehr wenden ließ, entschieden sich die Eltern gemeinsam mit dem geburtshilflichen Team zu einer geplanten Kaiserschnittentbindung. Es ist das zweite Kind von Stefanie Löffler.

So viele Babys wie in diesem Jahr wurden seit mehr als 50 Jahren nicht mehr im Klinikum geboren. Um Mütter und Kinder auch bei steigenden Geburtenzahlen optimal betreuen zu können, ist es gut, dass die Frauenklinik in einer Woche in ihre neuen Räume im Zentralen Neubau umzieht. Dort gibt es mehr Platz und mehr Personal. 

Mehr Infos zum Thema Geburten im Klinikum Darmstadt finden sich auf der Internetseite www.klinikum-darmstadt.de – Frauenklinik/Geburtshilfe. Kontakt über 06151 / 107-6151 oder auch per E-Mail an frauenklinik@mail.klinikum-darmstadt.de.

Anmeldungen zur Geburt sind online über die Internetseite www.klinikum-darmstadt.de Frauenklinik/Geburtshilfe möglich oder unter der Rufnummer 06151 / 107-6145, E-Mail: schwangerenambulanz@mail.klinikum-darmstadt.de

Eine Entbindung ist immer auch ohne Anmeldung möglich!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.