Ein Humbaur Anhänger unterwegs mit den GRILLNINJAS®

Ein Kofferanhänger als ideale Unterstützung für gesundes Essen

Ein Humbaur Anhänger unterwegs mit den GRILLNINJAS® Header
(lifePR) ( Gersthofen, )
Die Mission steht fest: die GRILLNINJAS® wollen gesundes Essen in den Alltag von Kindern und Jugendlichen bringen. Um an den Veranstaltungen in Schulen und Einrichtungen teilnehmen zu können, muss jedoch eine flexible Lösung her. Kochen unterwegs? Ortsunabhängig? Das macht der Humbaur Kofferanhänger HKPA 203217 möglich. Denn der sieht nicht nur von außen schick aus, sondern hat ordentlich Platz für Grills, Equipment und Lebensmittel. Damit können die GRILLNINJAS® sich voll und ganz auf ihre Mission konzentrieren.

Schon die Jüngsten sollten an eine ausgewogene Ernährung herangeführt werden. Gewohnheiten die in jungen Jahren geschaffen werden, verfolgen uns meist ein Leben lang. Aber was gibt es wichtigeres als unsere Gesundheit. Genau hier setzt die Mission der GRILLNINJAS® an. Ganz ohne Dogmen oder erhobenen Zeigefinger wollen sie Kindern und Jugendlichen die Bedeutung einer gesunden Ernährung vermitteln. Dabei achten sie besonders auf nachhaltige und ökologische Produkte, die sich dennoch jeder leisten kann. Dabei setzen die GRILLNINJAS® vor allem auf die Reduzierung des Fleischverzehrs und zeigen auf wie typische Grillgerichte ergänzt oder ersetzt werden können. Ein unerlässlicher Begleiter ist hier der Humbaur Kofferanhänger HKPA 203217. Der dient nicht nur als rollender Markenbotschafter, sondern hält auch Kochutensilien und Lebensmittel bereit.

Der Humbaur Kofferanhänger HKPA 203217 als perfekte Basis

Der Tandemachser setzt auf einen Poly-Alu-Aufbau mit doppelwandigen, eloxierten Aluminiumprofilen und ist damit besonders langlebig. Dank seiner hohen Nutzlast ist er der ideale Transportriese und hat nicht nur ordentlich Platz für seine Ladung, sondern auch richtige Zuladungsreserven. Dank der integrierten Airlineschienen und den darin längsverstellbaren Zurringen ist eine optimale Ladungssicherung möglich. Die Serienausstattung ist umfangreich: vom robusten feuerverzinkten Längsträgerfahrgestell über den aerodynamischen Polybug und die Polyhaube sowie der seitlichen Türe mit Dreipunktverriegelung bis hin zur Innenbeleuchtung, dem vollautomatischen Stützrad mit Rangiergriff und der Alu-Überfahrwand mit Gasfederunterstützung.

GRILLNINJAS® – mehr als nur ein rollender Grill

Auch wenn Veranstaltungen an Schulen, Kindergärten und Einrichtungen unerlässlich sind, bauen die GRILLNINJAS® ihr digitales Angebot weiter aus. Die Resonanz ist durchweg positiv. Stets dabei: die professionelle Küche, Grillmeister sowie das Video- und die Fernsehcrew. Damit kann das Projekt auch in der pandemischen Lage voranschreiten. Zudem fördert dieses Format die Digitalisierung des Schulbetriebs.  Aber das ist noch längst nicht alles. Auch das GRILLNINJAS® Camp, die Patenschaften, Challenge oder zahlreiche Specials unterstützen die Mission.

Wie ein Kofferanhänger hilft, gesunde Ernährung zu vermitteln und interkulturelle Brücken zu bauen

Der HKPA 203217 wurde nicht nur im schicken Markendesign beklebt. Durch seine Innenmaße von 3280 x 1770 x 1800 mm (L x B x H) hat er so richtig viel Platz. Durch die vielfältigen Zurrmöglichkeiten kann die gesamte Ladung optimal gesichert werden. Egal, ob Kisten, Kartons, Grills oder sonstige Ausrüstung. Dabei bleibt er mit seinen Außenmaßen von 4550 x 2295 x 2140 mm (L x B x H) dennoch kompakt und kann nahezu überall abgestellt werden. Durch sein technisch zugelassenes Gesamtgewicht von 2000 kg ist er besonders flexibel was das Zugfahrzeug angeht. Mit der Nutzlast von ca. 1340 kg ist er ein wahrer Transportriese. Dabei kann die Ladung durch die seitliche Tür einfach erreicht werden. Gerade auf kurzen Stopps oder in beengten Straßen ist das besonders praktisch. Lädt man komplett aus, ist die große Überfahrwand besonders praktisch. Die ist schnell entriegelt und aufgeklappt und gibt einen großen und schnell beladbaren Zugang ins Innere frei.

Die GRILLNINJAS® unterwegs im sachen-anhaltinischen Egeln

Mit vier Teams waren die GRILLNINJAS® am 9. und 10. Oktober vor Ort und haben die örtlichen Kinder- und Jungfeuerwehren gegeneinander Wettgrillen lassen. Das Highlight: Boxlegende Axel Schulz war als Juror und Moderator mit dabei. Die jungen Köche mussten auf den bereitstehenden Grillgeräten jeweils einen Hauptgang und ein Dessert zaubern. Die Ansprüche der Jury waren hoch. Ebenso hoch wie das Niveau der zubereiteten Gerichte. Am Ende hat jedes Team einen tollen Gas- und Holzkohlegrill gewonnen. Den ersten Platz sicherte sich – mit wenige Punkten Vorsprung – das Team BVMW. Platz zwei ging an Team MVZ. Den dritten Platz teilten sich die gleichstarken Mannschaften Salzlandsparkasse und Teamsport Erfurt. Alles in allem was eine spaßige und vor allem gelungene Veranstaltung. Auch das Fazit von Axel Schulz fiel positiv aus: „Es war alles lecker. Ich finde es super Kinder so an das Grillen und die gesunde Ernährung heranzuführen.“

Die Humbaur GmbH freut sich, die GRILLNINJAS® mit hochwertigen und schicken Anhängern unterstützen zu können. Der Familienbetrieb ist stolz ein solches Projekt mit seinen Produkten begleiten zu dürfen und ist schon auf den Praxiseinsatz der Kofferanhänger gespannt. Ein steht fest: für die Kinder und Jugendlichen wird schon die Anfahrt der GRILLNINJAS® zu einem richtigen Highlight. Und dann heißt es auf die Grillzange, fertig und los.

Mehr über die Humbaur Anhänger erfahren Sie auf unserer Website unter https://www.humbaur.com/de/. Mehr über die Humbaur Kofferanhänger entdecken Sie unter https://www.humbaur.com/de/anhaenger/kofferanhaenger/.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.