Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 127

Hochschule Trier - Trier University of Applied Sciences Schneidershof 54293 Trier, Deutschland http://www.hochschule-trier.de
Ansprechpartner:in Fachhochschule Trier +49 651 8103474
Logo der Firma Hochschule Trier - Trier University of Applied Sciences
Hochschule Trier - Trier University of Applied Sciences

Showfieber beseelt Trierer Modedesigner

(lifePR) (Trier, )
Der Countdown läuft - nur noch wenige Tage bis die Modedesignerinnen und -designer der FH den Catwalk in der Arena Trier mit Leben und Modelust erfüllen. Ab 20 Uhr präsentieren sie am Samstag kommender Woche (19. Mai) 22 Diplom- und weitere Semesterarbeiten vor großer Kulisse.

Derzeit rotieren die Nadeln, Näh- und Kaffeemaschinen in den Räumen der Modedesigner und die Nächte vor der mit Spannung erwarteten Modenschau werden immer kürzer; denn noch ist viel zu tun, damit die Modenschau der Extraklasse einmalige Impressionen beim modebegeisterten Publikum hinterlassen kann.

Seit nun knapp einem Jahr hat sich das Organisationsteam rund um Fachrichtungsleiter Jo Meurer und Professorin Julia Radwainski zusammen mit neun Studenten für den Erfolg der Modenschau 2007 eingesetzt. Selbstverständlich packen dabei alle Studierenden und Mitglieder des Lehrkörpers kräftig mit an, so dass das Modenschau-Fieber inzwischen die ganze Fachrichtung beseelt.

Dennoch ist es schwer, den Studentinnen und Studenten Geheimnisse über die Highlights der diesjährigen Modenschau zu entlocken. Nur soviel wollen Katrin Schäfer und Claudia Wilken vom Presseteam der Fashionshow verraten: “Damit die Spannung auf die Modenschau erhalten bleibt, möchten wir natürlich im Vorfeld nichts preisgeben. Bei den Semesterarbeiten ist von experimentellen Fertigungen mit außergewöhnlichen Materialien und Formen bis hin zu extravaganten und raffinierten Schnitten - sozusagen fertig für die Industrie - alles dabei.”

Auch die geplante Inszenierung der diesjährigen Modenschau soll einiges an spektakulären Highlights zu bieten haben, damit das Event auch für die nächsten Jahre noch neue Impulse setzen kann. Dazu soll auch die erstmalige Vergabe des Modepreises der Stadt Trier durch OB Klaus Jensen beitragen. Eine hochkarätige Jury wird über die Vergabe des mit 3.000 Euro dotierten Preises für die beste Diplomarbeit entscheiden.

Damit die Show ein echter Hingucker wird, haben sich das studentische Team rund um Miriam Fischer und Viola Müller -als Hauptorganisatorinnen der aufwändigen Modelcastings - auch bei der Auswahl ihrer Models jede erdenkliche Mühe gegeben. “Es war nicht immer einfach für jedes Outfit den passenden Modeltyp zu finden”, erklärt Miriam Fischer während die ersten Laufproben stattfinden. „Da einige der Präsentationsteile schon im vergangenen Jahr gefertigt wurden, war es eine echte Herausforderung, im Nachhinein die passenden Models zu finden”, kommentiert Viola Müller.

Hinter den Kulissen werkeln bereits die Party-Experten von Trick17 und Pfeifer-Catering, um auch die BIT PASSION AFTER-SHOW-PARTY zum Partyknaller zu machen. Eine Tombola sowie eine Live-Übertragung der Show sollen ebenfalls dazu beitragen.

Tickets für die Fashionshow der Extraklasse und die BIT-PASSION After-Show-Party sind bei folgenden Trierer Kartenvorverkaufsstellen erhältlich: FH Trier, Trick 17, Modehaus Marx, Constanca, Die Brille sowie an allen Kartenvorverkaufsstellen der Arena Trier (inkl. CTS-System). Außerdem können die Tickets unter folgender E-Mail Adresse bestellt werden: tickets-modenschau07@fh-trier.de.

Tickets der 1. Kategorie kosten 25,- Euro; die 2. Kategorie ist für 20,- Euro erhältlich. SchülerInnen, Studierende, Wehrdienstleistende und Behinderte erhalten 5 Euro Ermäßigung auf die Tickets (gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises).

Insidertipp: VIP-Tische für 4 Personen inkl. VIP-Empfang gibt es schon für 150,- Euro; Kindertickets für Kids bis 10 Jahre für 10,- Euro. Eventuell vorhandene Resttickets sind mit 2,- Euro Aufschlag an der Abendkasse erhältlich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.