Start ins Sommersemester

360 Studienanfänger an der Fachhochschule Osnabrück

Semesterstart (lifePR) ( Osnabrück, )
Rund 360 junge Menschen beginnen heute ihr Studium an der Fachhochschule Osnabrück. Da die Hochschule ihr Studienangebot traditionell auf das Wintersemester konzentriert, machen die Zahl der Studienplätze zum jeweiligen Sommersemester nur rund zwölf Prozent der Gesamtkapazität aus.

Mit rund 1.200 eingegangenen Bewerbungen beim Studierendensekretariat ist die Nachfrage nach einem Studienplatz an der FH Osnabrück ungebrochen hoch. Die Kombination der hohen Qualität von Studium, Lehre und Forschung mit kurzen Studienzeiten zieht zukünftige Ingenieure, Betriebswirte, Musiklehrer, Informatiker und Manager an.

Vor allem die Nachfrage in den mehrfach überregional ausgezeichneten betriebswirtschaftlichen Bachelorprogrammen ist sehr groß. So konkurrierten z.B. bei "Betriebswirtschaft und Management" 10 Bewerber um einen Studienplatz. Die Studiengänge der Ingenieurwissenschaften und Informatik wurden ebenfalls stark frequentiert. Insgesamt verzeichnet die Fachhochschule eine unverändert hohe Studienplatzauslastung und trägt damit maßgeblich zur Steigerung der Studienplätze in Niedersachsen bei.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.