Praktikum und Schnupperstudium für Abiturientinnen

Praxisprojekt Technikum an der FH hilft bei der Studienentscheidung

Mit Praktikum und Schnupperstudium zur richtigen Berufswahl: Das Technikum der FH Osnabrück bietet eine fundierte Orientierung für (Fach-)Abiturientinnen (lifePR) ( Osnabrück, )
Studieren - aber was? Vor dieser Frage stehen viele Abiturientinnen. Mit einer Praxisphase in technischen Betrieben der Region und einem Schnupperstudium startet die FH Osnabrück zum September das Praxisprojekt Technikum für Schulabsolventinnen.

Das Technikum ist ein sechsmonatiges Praktikum zur Studien- und Berufsorientierung und hat das Ziel, junge Menschen für ein technisch-naturwissenschaftliches Studium zu begeistern. "Wir nutzen diese Initiative des Bildungsministeriums, um vor allem jungen Frauen die Möglichkeit zu bieten, nach ihrem Schulabschluss praktische Erfahrungen in einem naturwissenschaftlich-technischen Unternehmen zu sammeln. Damit können wir ihnen helfen, sich für ein Studium im MINT-Bereich zu entscheiden", erklärt Prof. Barbara Schwarze von der Fachhochschule Osnabrück. Die Fachhochschule unterstützt die teilnehmenden Betriebe bei der Organisation des Kooperationsprojekts.

Parallel zum Praktikum finden an der FH Osnabrück Schnupperkurse für alle Teilnehmerinnen statt, in denen sie die Studiengänge der Bereiche Ingenieurwissenschaften und Informatik kennenlernen können. Bei einer eventuellen Studienbewerbung kann das Betriebspraktikum als Vorpraktikum anerkannt werden. Alle Praktikantinnen können im Betrieb an einem Projekt mitarbeiten und erhalten eine Vergütung. Bewerbungen sind ab sofort möglich.

Nähere Informationen und Anmeldung unter: www.ecs.fh-osnabrueck.de/...

Das Technikum ist eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.