Donnerstag, 21. Juni 2018


Für einen guten Zweck gefeiert

Studierende der Hochschule Osnabrück spenden 1000 Euro für die Osnabrücker Kindertafel

Osnabrück, (lifePR) - Studierende der Hochschule Osnabrück haben den erwirtschafteten Überschuss einer Hochschul-Party auf dem Campus in Haste an die Osnabrücker Kindertafel gespendet. Nun haben sie den Scheck in Höhe von 1.000 Euro an Birgitta Marquardt-Meer von der Osnabrücker Tafel überreicht.

"Ohne Spenden wäre das, was wir tun, nicht möglich", bedankte sich Marquardt-Meer bei der Fachschaft der Fakultät Agrarwissenschaften und Landschaftsarchitektur. Diese hat mit ihrer "Fachschaft&Friends Party" unter dem Motto "Feiern für den guten Zweck" ein Statement setzen wollen. "Wir können nicht nur gut feiern, wir möchten auch über den Tellerrand schauen", erklärt Student Florian Hollmann von der Fachschaft und fährt fort: "Wir identifizieren uns mit der Stadt Osnabrück und möchten mit dieser Spende einen lokalen Beitrag leisten."

Kommilitone Henning Kempkes fügt hinzu: "Wir bedanken uns bei allen studentischen Helferinnen und Helfern - vor und hinter der Theke! Um die Kindertafel zu unterstützen, war jede helfende Hand nützlich."

Seit 2007 gehört die Osnabrücker Kindertafel zur Osnabrücker Tafel e.V. und verteilt Lebensmittel in Schulen. Mittlerweile werden täglich bis zu 400 hilfsbedürftige Kinder in 19 Einrichtungen beliefert. Ehrenamtliche Kräfte bereiten beispielsweise Pausenbrote, Obst, Joghurt und Früchtequark vor und bringen die kleinen Mahlzeiten mit dem Tafel-Auto in die Schulen.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer