Dienstag, 21. November 2017


Erfolgreiche Unterstützung der Lehr- und Lernpersönlichkeiten der Hochschule Osnabrück

Zertifikatsverleihung für Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 3. PROFHOS-Kurses

Osnabrück/Wallenhorst, (lifePR) - Workshops, Coachings und Lehrbesuche bei den Kolleginnen und Kollegen - all diese Aktivitäten stehen auf dem Programm des Zertifikatangebotes PROFHOS. Damit fördert die Hochschule Osnabrück die Weiterentwicklung der Lehr- und Lernpersönlichkeit neuer Professorinnen und Professoren. Im Wabe-Zentrum der Hochschule in Wallenhorst haben Prof. Dr. Andreas Bertram, Präsident der Hochschule Osnabrück, und Prof. Dr. Marie-Luise Rehn, Vizepräsidentin für Akademisches Management, elf Professorinnen und Professoren des dritten Durchgangs ihre Abschlusszertifikate überreicht.

"Mit dem Programm PROFHOS stellen wir gezielt die Entwicklung einer lebendigen Lehr- und Lernkultur in den Mittelpunkt", sagte Hochschul-Präsident Bertram bei der feierlichen Zertifikatsübergabe. In den vergangenen zwei Jahren haben die Professorinnen und Professoren unter anderem verschiedene Methoden und Grundlagen zur Gestaltung der Lehre kennengelernt und den Umgang mit schwierigen Lehrsituationen diskutiert. "Dabei wurden die Lehrenden von qualifizierten Moderatorinnen und Moderatoren des Kompetenzzentrums Hochschuldidaktik für Niedersachsen unterstützt", erläutert Anja Rißland vom Team Hochschuldidaktik.

Auch das voneinander Lernen und Vernetzen über Fakultätsgrenzen hinaus ist ein wichtiger Aspekt des Programms. Genau diesen Aspekt weiß auch Prof. Dr. Ralf Waßmuth zu schätzen: "Ich habe viele nette Kolleginnen und Kollegen aus anderen Fachbereichen kennengelernt, die alle unterschiedliche Ansätze haben, Inhalte zu vermitteln. Somit nehme ich viele neue Ideen für meine Lehrveranstaltungen mit."

Das zweijährige Zertifikatsprogramm "PROFHOS" startet jährlich im September an der Hochschule Osnabrück und richtet sich an alle neu berufenen Professorinnen und Professoren. Organisiert wird der Kurs vom Team Hochschuldidaktik unter der inhaltlichen Leitung von Dr. Marion Wulf. "Wir entwickeln PROFHOS stetig weiter. In diesem Jahr haben wir zum ersten Mal ein Seminar zu den rechtlichen Grundlagen von Prüfungen integriert. Das kam sehr gut bei den Lehrenden an", berichtet Wulf. Auf Anregung der diesjährigen PROFHOS-Absolventinnen und Absolventen wird nicht nur dieser Kurs im kommenden Durchgang erneut angeboten. Auch die Idee, das Programm mit einem frei wählbaren Wunschworkshop abzuschließen, um sich noch näher an den aktuellen Bedarfen der Lehrenden zu orientieren, nehmen die Teams Hochschuldidaktik und Akademische Personalentwicklung gerne auf.

Zurzeit läuft der vierte PROFHOS-Kurs. Im September startet der fünfte Durchgang.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer