Damit der Start ins Studium entspannt gelingt: Hochschule Bremen bietet Online-Veranstaltungen zum Bewerbungsverfahren an

Termine im August und September

(lifePR) ( Bremen, )
Hurra, die Schule ist aus! Für viele Abiturientinnen und Abiturienten bedeutet dies aber noch lange nicht, dass jetzt ausschließlich „gechillt“ werden kann. Denn bald beginnt ein neuer Lebensabschnitt: Das Studium steht bei vielen vielleicht schon in den Startlöchern. Damit ist so einiges zu klären und zu organisieren: Was muss ich tun, um an einen Studienplatz zu kommen? Wie geht das eigentlich mit der Bewerbung? Und wie schreibe ich mich ein? Was tun, wenn ich keinen Studienplatz bekommen habe? Damit die Bewerbung und Einschreibung zum Studium gut und entspannt gelingen, bietet die Hochschule Bremen in den nächsten Wochen Online-Veranstaltungen an, Beginn ist jeweils um 14 Uhr:

3. August: Infos zu Priorisierungen und Koordinierungsregeln des Dialogorientierten Serviceverfahrens (DoSV)
17. August: Sprechstunde zum Dialogorientierten Serviceverfahren (DoSV)
6. September: Kein Studienplatz - was nun?

Die Teilnahme ist kinderleicht: Einfach vom Rechner, Tablet oder Smartphone aus an den Terminen den virtuellen Seminarraum betreten (ohne Anmeldung möglich): https://t1p.de/w64r

Für alle Fragen rund um die Bewerbung an der Hochschule Bremen ist die Bewerberhotline montags bis freitags von 10 bis 13 Uhr zu erreichen unter 0176 15140 242.

Das Programm mit Terminen aller Online-Vorträge der Hochschule Bremen findet sich unter: https://www.hs-bremen.de/internet/de/studium/angebot/beratungen/messen/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.