Freitag, 20. April 2018


Bunte Piratenparty mit HARIBO

Bonn, (lifePR) - Es gibt unzählige Anlässe und Gründe mit Freunden und Familie zu-sammen zu kommen und zu feiern. Ob Kinder-geburtstag, Gartenparty oder Sommerfest – wenn es dann soweit ist, gibt es immer einiges zu bedenken: Ist ein kleines Programm ge-plant? Und nicht zu vergessen: Unter welchem Motto wird gefeiert? Ein allseits beliebter Klassiker bei Jung und Alt ist die Piratenparty!

Tolle Inspirationen und Tipps gibt es dazu von HARIBO: Das Familienunternehmen hat alles für eine rundum gelungene Seeräuber-Sause zu-sammengestellt. Den Anfang machen vier HARIBO-Produkte, die allesamt eine fröhlich-abenteuerliche Piratenwelt verkörpern.

Süße Piratenwelt

Die Grundausstattung für jeden Matrosen ist im HARIBO Piraten-Mix zu finden. Fruchtige Fässer, Säbel, Papageien und viele weitere Piraten- Motive erfreuen einfach jeden Freibeuter. Mit den süßen Kraken, Seesternen, Muscheln und vielen weiteren Meeresbewohnern aus der HARIBO Süß-See taucht jeder direkt in die bun-te Unterwasserwelt ein.

Wieder an Land angekommen, stellen die Frei-beuter sich wagemutig den süß-sauren HARIBO VULCANO F!ZZ. Und was darf bei keinem Hoch-seeabenteuer fehlen? Die HARIBO SCHATZTRUHE gefüllt mit süßen Diamanten, Goldtalern und Perlen. Mit diesen tollen Pro-dukten sind auch die Leckereien für die Party im Handumdrehen erledigt.

Dekorative Snackideen

Mit den Fruchtgummis von HARIBO lassen sich viele verschiedene bunte Küchlein und Snacks kreieren. Blauer Wackelpudding, aus dem Kra-ken und Muscheln herausragen, Muffins mit tropischen Goldtalern oder ein Piñata-Kuchen, gefüllt mit einem fruchtigen Schatz – bei dieser Vielfalt an Möglichkeiten ist für jeden etwas dabei. Und hier ein Beispiel für ein einfaches Piraten-Cupcake-Rezept:

400 g Mehl, 350 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-zucker, 1 Päckchen Backpulver, 5 Eier, 250 g Butter sowie ½ Tasse Wasser zu einer cremigen Masse verrühren und in die Förmchen füllen. Den Teig 30-35 Minuten bei 175 Grad mit Ober-und Unterhitze backen. Nach dem Abküh-len kommen Topping und HARIBO Piraten-Mix hinzu. Für das Topping 1 Eiweiß mit 250 Gramm Puderzucker und 1 EL Zitronensaft verrühren und den Muffins ein Toppinghäubchen verpas-sen. Zum Schluss mit Säbeln und Schiffen aus dem Piraten-Mix verzieren.

Im Nu verkleidet

Augenklappe, Dreispitz und furchteinflößende Hakenhand – das gehört zu einem echten Pira-ten einfach dazu. Damit alle Partygäste im Handumdrehen in waschechte Seeräuber ver-wandelt werden, braucht es nicht viel: Mit ein wenig schwarzer Pappe, Kleber, einem Tacker und Alufolie lässt sich die Verkleidung ganz leicht selber basteln. Weitere Tipps und sogar Schablonen für die richtige Verkleidung lassen sich auch auf dem Youtube-Kanal von Kinner-tied finden. In Zusammenarbeit mit HARIBO ist ein tolles Video entstanden, in dem es alle Tipps für passende Piratenaccessoires gibt.

Spiele für wilde Seeräuber

Um den Matrosen auch an Land genügend Spaß zu bereiten und eine waschechte Meuterei zu verhindern, werden aus Spieleklassikern ein-fach ganz schnell packende Piratenabenteuer. Zwei Augenklappen machen aus der Blindekuh im Nu einen „blinden Piraten". Mit ihrem Säbel können sich die Seeräuber dann beim Topf-schlagen auf die Suche nach dem bunten Fruchtgummi-Schatz begeben. Auch das Do-senwerfen ist fix zu einem Spiel für Matrosen umgestaltet. Mit nur wenig Aufwand können Konserven in echte Vorratsdosen vom Piraten-schiff verwandelt werden. Dazu die ausgewa-schenen Dosen einfach mit ausgedruckten To-tenkopfflaggen bekleben. Eine süße Überra-schung am Ende der Spiele macht diese beson-ders spannend. HARIBO wünscht viel Spaß bei der Seeräuber-Sause.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer