The Retreat at Blue Lagoon, Island: Wenn Erde, Wasser und Design verschmelzen

Mit AXOR Starck und den AXOR Showers die heilenden Kräfte des Wassers zelebrieren

Blue Lagoon_Badewanne (lifePR) ( Schiltach, )
Im Retreat at Blue Lagoon Island verbinden sich Erde, Wasser und Design auf einer bisher nie dagewesenen Art und Weise. Ein 800 Jahre alter Lavastrom verläuft durch das Herz der Anlage, während die einzigartigen Felsenformationen mit der Architektur verschmelzen. Aber der echte Star ist hier das Wasser. Hervorgebracht aus einer tektonisch aktiven Zone mit enormer Hitze und unter gewaltigem Druck ist das mineralreiche Wasser der Blue Lagoon (Blauen Lagune) berühmt für seine heilenden Kräfte und das leuchtend-blaue Farbspiel. Absolut beeindruckend: Das 62 Suiten umfassende Luxushotel des Refugiums ist komplett von diesem Wasser umgeben.

Luxuriöse Ruhe und natürliche Schönheit auch in den Bädern
Die besondere Verbindung zum Wasser wird im Innern weitergeführt, wo die Badezimmer mit AXOR Starck Armaturen und AXOR Showers Produkten in Chrom und der AXOR FinishPlus Oberfläche Brushed Black Chrome ausgestattet sind. Mit ihren klassischen Pin-Griffen ist die AXOR Starck Kollektion ein Sinnbild des Minimalismus. Die AXOR ShowerSelect Thermostate und AXOR Kopfbrausen tragen ihren Teil zur von luxuriöser Ruhe und natürlicher Schönheit geprägten Atmosphäre dieser einmaligen Destination bei. „Das Retreat ist in einen 800 Jahre alten Lavastrom eingebettet und wir wollten ein Design, das genau das widerspiegelt. Die Kamine sind – genauso wie die Tische auch – aus Lavagestein“, erklärt Sigurdur Thorsteinsson, Chief Design Officer, Design Group Italia. „Wir wählten kundenspezifische AXOR Armaturen, um sie an die von uns gestaltete Stimmung anzupassen.“

Obwohl es sich so abgelegen befindet, ist das Retreat gerade einmal zwanzig Minuten vom Flughafen Keflavik und fünfzig Minuten von Reykjavik entfernt. Die Straße windet sich durch die Halbinsel von Reykjanes – eine Landschaft mit Lavafeldern, kegelförmigen Vulkanen und alten Schlammlöchern. Für Gäste, die diese einzigartige Umgebung erkunden wollen, bietet das Hotel Wanderausflüge, Wal-Beobachtungstouren und private Helikopterflüge. Aber mit einem unterirdischen Spa, einer geothermalen Lagune und dem Restaurant „Moss“, welches die traditionelle isländische Küche neu interpretiert, merken Gäste schnell, dass sie im Retreat alles vorfinden, was sie benötigen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.