Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 920574

Handwerkskammer Reutlingen Hindenburgstr. 58 72762 Reutlingen, Deutschland http://www.hwk-reutlingen.de

Kindergarten Primus-Truber aus Tübingen gewinnt Kita-Wettbewerb des Handwerks in Baden-Württemberg

(lifePR) (Reutlingen, )
Handwerk liegt in der Natur des Menschen. Vor allem Kinder entdecken ihre Umwelt, indem sie diese im wahrsten Sinne des Wortes „begreifen“. Genau das konnten die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des bundesweiten Kita-Wettbewerbs des Handwerks in verschiedensten Betrieben und in der Kita erleben. Jetzt sind die Sieger der 9. Wettbewerbsauflage gekürt worden: Landessieger Baden-Württemberg wurde der evangelische Kindergarten Primus-Truber aus Tübingen-Derendingen. Er darf sich über ein Preisgeld von 500 Euro für ein Kita-Fest oder einen Projekttag zum Thema Handwerk freuen. Dr. Joachim Eisert, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Reutlingen, überreichte kürzlich den symbolischen Riesenscheck und eine Urkunde an die Kindergartenkinder, ihre Eltern und die Erzieherinnen.

Unter dem Motto „Kleine Hände, große Zukunft“ kamen Erzieherinnen und Erzieher mit Handwerksbetrieben zusammen, um Kindern zwischen 3 und 6 Jahren interessante Einblicke in die spannende Vielfalt des Handwerks zu ermöglichen. Die dort gesammelten Eindrücke und Erfahrungen verarbeiteten die kleinen Handwerkerinnen und Handwerker in der Kita auf kreativen Wettbewerbspostern. Der Wettbewerb ist eine gemeinsame Initiative der Handwerkskammer Reutlingen mit der Aktion Modernes Handwerk e.V. (AMH). Die Kita-Gruppe des Primus-Truber widmete sich in ihrer Kollage ganz dem Thema Holz und Wald. Das hatte einen einfachen Grund: Die Kindergartenkinder wollten ein neues Stelzenhaus. Erzieherinnen, Eltern und Kinder beschlossen, die Umsetzung und den Bau zu begleiten und auf dem Wettbewerbsposter akribisch zu dokumentieren „Was die Kinder da zustande gebracht haben ist ganz toll. Ihr Einfallsreichtum ist beeindruckend. Und sie hatten Einblick in die verschiedensten Gewerke. So nah dran ist man sonst nicht“, zeigt sich Eisert begeistert. Und so tummeln sich auf der Kollage Bilder und Zeichnungen von allen Gewerken, die am Bau eines Stelzenhauses beteiligt waren – Waldarbeiter, Schreiner, Zimmerer, Schlosser und Landschaftsgärtner.

Die Jury mit Vertretern aus dem Handwerk und der Frühpädagogik, die die insgesamt 160 eingereichten Poster – doppelt so viele wie im letzten Jahr – begutachten durfte, zeigte sich besonders beeindruckt von der Kreativität und der Vielfalt der eingereichten Arbeiten: Kunstwerke aus Holz, Stein und Metall, Stoff, Papier und vielen weiteren Materialien sind der beste Beweis, wie intensiv sich die kleinen Teilnehmer mit Handwerksberufen auseinandergesetzt haben und mit wie viel Herzblut sie bei der Sache waren. „Schon bei den Jüngsten weckt der Wettbewerb die Neugier auf viele Handwerksberufe. Sie erfahren, wie die Welt um sie entsteht und entwickeln Respekt für das, was Handwerkerinnen und Handwerker tagtäglich leisten“, erklärt Eisert. „Besonders freuen wir uns natürlich über den Landessieger aus unserer Region und das große Engagement der Kitas und Handwerksbetriebe. Vielen Dank an alle Teilnehmer und einen ganz herzlichen Glückwunsch den Kindern des Kindergartens Primus-Truber.“

Eine Fortsetzung der erfolgreichen Aktion für 2022/2023 ist bereits in Vorbereitung: Die 10. Wettbewerbsrunde wird noch im Oktober starten.

Website Promotion

Website Promotion
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2023, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.