Handwerkskammer Reutlingen: Sattler-Azubi Jean Oort ist Lehrling des Monats Mai 2019

(v.l.n.r.) Inhaberin und Sattlermeisterin Karin Mutschler, Vorstandsmitglied Herrmann Dreher, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Reutlingen, Dr. Joachim Eisert, Präsident Harald Herrmann, Auszubildender Jean Oort und Kreishandwerksmeister Siegmund Bauknecht (lifePR) ( Reutlingen, )
Die Handwerkskammer Reutlingen hat Jean Oort aus Bad Saulgau im Mai als "Lehrling des Monats" ausgezeichnet. Der 30-Jährige wird in der Sattlerei Pegasus in Herbertingen im dritten Lehrjahr zum Sattler ausgebildet.

Ein Praxissemester an der Staatsoper Stuttgart brachte Jean Oort ins Handwerk. Dort entdeckte der angehende Student des Fachs Accessoire Design an der Hochschule Pforzheim das Material Leder und seine Gestaltungsmöglichkeiten. Seinen Wunsch, sich fortan intensiver mit diesem Werkstoff zu beschäftigen, konnte er an der Hochschule nicht realisieren. Oort brach das Studium ab und schaute sich nach einer Lehrstelle zum Sattler um.

"Vom ersten Tag an hat man gespürt, dass er den Beruf im Herzen trägt", berichtet Sattlermeisterin Karin Mutschler. "Jean zeigt eine besondere Begabung für das Sattlerhandwerk, arbeitet selbständig und präzise." Bereits im ersten Lehrjahr übernahm Oort vereinzelt Projekte. Auch wenn es darum geht, Ideen für neue Produkte zu entwickeln, ist er mit Engagement und Kompetenz dabei.

Oort schätzt die Arbeit mit einem "wunderbaren Material" und seinen abwechslungsreichen Werkstattalltag. Von der Ledertasche über Sitzbänke für Motorräder, die exklusive Innenausstattung von Fahrzeugen bis zu Sätteln und Geschirren für den Reit- und Fahrsport werden im Betrieb von Karin Mutschler alle, mitunter auch außergewöhnliche Kundenwünsche erfüllt.

Diese Vielfalt gefällt Oort. "Es ist einfach spannend, Einzelstücke herzustellen und dabei auch individuelle Wünsche umsetzen zu können." Der alte Werkstoff Leder ist für ihn ohnehin überaus zeitgemäß, weil langlebige und damit nachhaltige Produkte entstehen. Ein Qualitätsmaßstab für den Beruf und die handwerkliche Fertigung, das auch Karin Mutschler wichtig ist.

Die Zwischenprüfung hat der gebürtige Leonberger, der für seine Ausbildung in die oberschwäbische Provinz umgezogen ist, mit Bravour bestanden. In der Berufsschule und in der überbetrieblichen Ausbildung erreicht der Abiturient einen Einser-Schnitt. Und auch in der Freizeit kann es manchmal vorkommen, dass der passionierte Läufer auf den sportlichen Ausgleich verzichtet und stattdessen in der Werkstatt steht. Dort fertigte er einen Spezialgurt für die heilpädagogische Reittherapie, der nun körperlich beeinträchtigen Kindern auf dem Birkenhof in Ennetach zu gute kommt.

Harald Herrmann, Präsident der Handwerkskammer Reutlingen, wies bei der Übergabe der Ehrenurkunde und einem Geldpräsent an Jean Oort darauf hin, dass der Betrieb immer ein gehöriges Stück zu guten Ausbildungsleistungen mit beitrage. Von Karin Mutschler seien bislang zwei Nachwuchskräfte erfolgreich ausgebildet worden. Zurzeit befänden sich drei Lehrlinge im Betrieb.
Mit der Auszeichnung zum "Lehrling des Monats", so Herrmann weiter, solle aber auch der Vorbildcharakter von jungen Erwachsenen hervorgehoben werden. "Schön wäre es, wenn auf diesem Weg ein Ansporn für andere geschaffen werden könnte, eine Ausbildung im Handwerk zu beginnen."

Zur Auszeichnung "Lehrling des Monats"
Die Auszeichnung wird seit Dezember 2014 vergeben. Vorgeschlagen werden können solche Auszubildende, die sich durch besonders gute Leistungen im Betrieb, in der Berufsschule und auch in der überbetrieblichen Ausbildung sowie ganz allgemein durch Lernbereitschaft, Zuverlässigkeit, Kundenorientierung, Teamfähigkeit und Belastbarkeit auszeichnen.

Besonders gewürdigt werden kann darüber hinaus beispielsweise auch ein über die Ausbildung hinausgehendes ehrenamtliches Engagement. Kurzum: Gesucht werden junge Persönlichkeiten, die in besonderer Weise geeignet sind, Vorbild für andere Lehrlinge und "Werbeträger" für eine handwerkliche Ausbildung zu sein. Im Bezirk der Handwerkskammer Reutlingen werden von den über 13.600 Handwerksbetrieben zurzeit rund 5.000 Lehrlinge ausgebildet.

Sattlerei Pegasus
Inh. Karin Mutschler
Saulgauer Straße 5
88518 Herbertingen-Mieterkingen
www.sattlerei-pegasus.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.