Delegation aus der Republik Somaliland besucht die Handwerkskammer

Eine Delegation aus der Republik Somaliland informierte sich in der Handwerkskammer Reutlingen über die duale Berufsausbildung / Foto: Handwerkskammer Reutlingen (lifePR) ( Reutlingen, )
Eine Gruppe von Beamten der Republik Somaliland nutzte kürzlich die von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH organisierte Bildungsreise nach Deutschland, um der Handwerkskammer Reutlingen einen Besuch abzustatten.

Die Delegation unter Leitung des Ministers für Planung und Nationale Entwicklung, Herrn Dr. Abdi Osman, wollte sich über die Aufgaben der Handwerkskammer, die Berufsausbildung, und insbesondere über die Überbetriebliche Ausbildung (ÜBA) informieren. Die Informationsreise wurde im Rahmen des Projektes „Wiederaufbau der beruflichen Aus- und Weiterbildung“ durchgeführt. Das duale Bildungssystem stößt auch in Ostafrika immer mehr auf Interesse.

Nach der Begrüßung der 14-köpfigen Abordnung durch Dr. Joachim Eisert, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Reutlingen, einen kurzen historischen Abriss über Reutlingen und einer Einführung in die Aufgaben und die Organisationsstruktur der Handwerkskammer, erläuterte die Ausbildungsbeauftragte der Kammer, Ulrike Brethauer, den Besuchern aus der Republik Somaliland das duale Ausbildungssystem.

Da in der seit 1991 unabhängigen Republik Somaliland weder eine duale noch eine überbetriebliche Ausbildung existiert, zeigten sich die Delegierten sehr interessiert, tauschten sich mit dem Hauptgeschäftsführer und der Ausbildungsbeauftragten rege aus und stellen konkrete Fragen zur Aus- und Weiterbildung und der überbetrieblichen Ausbildung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.