Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 932725

Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald B 1 1-2 68159 Mannheim, Deutschland http://www.hwk-mannheim.de
Ansprechpartner:in Frau Karin Geiger +49 621 18002105

Blick hinter die Kulissen des Kunsthandwerks

Werkstätten und Ateliers öffnen Türen bei den Europäischen Tagen des Kunsthandwerks vom 31. März bis 2. April

(lifePR) (Mannheim, )
Handwerk hat viele Gesichter. Seine schönsten zeigt es mitunter in den Berufen, die im gestalterischen Bereich zu Hause sind. „Kunsthandwerk“ nennt sich das bezeichnenderweise. Und dort gibt es viel zu sehen – schon im kreativen Fertigungsprozess. Bei den ETAK, den Europäischen Tagen des Kunsthandwerks, haben Interessierte die Möglichkeit, direkt in die Werkstätten von teilnehmenden Handwerksbetrieben zu schauen. Sie finden vom 31. März bis 2. April 2023 statt und werden auch in diesem Jahr wieder viele kunst-, handwerks- und designinteressierte Gäste anlocken.

Für die Handwerksbetriebe selbst sind die Europäischen Tage des Kunsthandwerks eine willkommene Möglichkeit, sich zu präsentieren. „Mitmachen können alle Gewerke, die im gestalterischen Bereich tätig sind und beispielsweise Schmuck, Mode, Skulpturen, Objekte oder Möbel realisieren“, erklärt Christiane Zieher, Unternehmensberaterin bei der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald. Auch die Bereiche Restaurierung und Musikinstrumentenbau gehören dazu. „Ziel der ETAK ist es, das Interesse der Öffentlichkeit an dem vielseitigen Wirtschaftsbereich Kunsthandwerk und Design zu stärken“, so Christiane Zieher. Das gelingt, indem die teilnehmenden Handwerksbetriebe an diesem Wochenende die Türen ihrer Werkstätten, Ateliers, Galerien oder Ausbildungsstätten öffnen und sich bei der Arbeit über die Schulter schauen lassen.

Was genau angeboten wird, kann jeder Betrieb selbst entscheiden. „Manche bieten eine Entdeckungstour durch die Werkstatt an, andere laden zum Tag der offenen Tür, wieder andere führen Fertigungsabläufe vor oder veranstalten eine Modenschau oder Ausstellung – Möglichkeiten gibt es viele“, so die Expertin der Handwerkskammer. „Auch Workshops oder Mitmach-Angebote für Kinder und Erwachsene kommen immer gut an.“

Unterstützung erhalten die Betriebe bei den Handwerkskammern und auf der Website www.kunsthandwerkstage.de. Dort können sich die Unternehmen mit ihren Arbeiten kostenfrei präsentieren und auf ihre eigene Homepage und Social Media Kanäle verlinken. Darüber hinaus steht eine Auswahl an Werbematerialien im einheitlichen Corporate Design zum kostenfreien Download zur Verfügung wie Plakate, Postkarten und das Logo „Europäische Tage des Kunsthandwerks“.

Besuchern bietet die Website eine Übersicht über alle teilnehmenden Handwerksbetriebe. So lässt sich auf einer Übersichtskarte sehen, welche Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker aus dem Gebiet der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald bei den ETAK 2023 dabei sind.

Website Promotion

Website Promotion
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2023, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.