Gulf Inside - Soziale Stromtarife in Saudi Arabien

Preise sollen ans Einkommen gekoppelt werden

Die Stromversorgung in Saudi Arabien soll ausgebaut werden. (lifePR) ( Haan, )
Die Stromtarife in Saudi Arabien könnten zukünftig an das Einkommen der Verbraucher gekoppelt sein. Mit einem derartigen Vorstoß reagierte das zuständige Ministerium auf den wachsenden Preisdruck auf die mittleren und unteren Einkommensschichten im Königreich.
Die angedachte Neuregelung bedeutet jedoch nicht, dass die Preise für diese Gruppen gesenkt würden. Es sei vielmehr davon auszugehen, dass die unteren Einkommensschichten zukünftig von weiteren Preiserhöhungen verschont bleiben könnten.
Aufgrund der angespannten Versorgungslage auf dem saudischen Strommarkt, werden für die kommenden Jahre Investitionen in zweistelliger Milliardenhöhe nötig sein, um das derzeitige Wachstum in Saudi Arabien weiter fortsetzen zu können. Mehr News aus der Golfregion unter: www.gulfinside.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.