Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 26129

GAG Immobilien AG Straße des 17. Juni 4 51103 Köln, Deutschland https://www.gag-koeln.de
Ansprechpartner:in Dirk Kästel +49 221 2011242
Logo der Firma GAG Immobilien AG

GAG-Sozialbericht: "Wir lassen Menschen Raum"

Spiegelbild der Veränderungen in Köln / Dokumentation des vielschichtiges Engagement von Kölns größtem Wohnungsunternehmen / Statement des GAG-Vorstands Günter Ott

(lifePR) (Köln, )
"Wir haben erstmals einen umfassenden Sozialbericht vorgelegt, der exemplarisch das Engagement der GAG für die Aktionäre, Mieter und breite Öffentlichkeit dokumentiert!"

Seit Jahren engagiert sich die GAG in den folgenden fünf Aufgabenbereichen:

- Soziale Dienstleistungen und Kooperationen
reichen von A wie Altenbetreuung bis Z wie Zirkus für Jung und Alt/Zirkus Luckinelli

- Zukunft Wohnen/Neue Wohnformen
z.B. Kleine Wohngruppen im bisherigen Veedel mit ambulanter Betreuung

- Neue Arbeit
über 100 Ein-Euro-Jobber, davon 10 übernommen; 10 Kombilöhner (Qurartierskümmerer).

- Quartiersentwicklung
FH-Wettbewerbe, Wettbewerbsverfahren; Großmodernsierung, Soziale Mischung

- Veranstaltungen und Events
Im Jahr 2007 hat die GAG 132 Veranstaltungen mit sozialem Hintergrund/Anlass mit Partnern oder alleine durchgeführt.

Die GAG hat im Juni eine neue Abteilung Sozialmanagement aufgebaut mit insgesamt 6 Mitarbeitern, die die elf Sozialbetreuer in den elf Geschäftsstellen unterstützen.

Hinzu kommt ein Soziales Netzwerk von etwa 100 Sozialpartne, mit denen die GAG seit Jahren kooperiert, um die gewaltige Aufgabe eines sozial engagierten modernen Dienstleisters der Wohnungswirtschaft zu bewältigen. Die oben genannten Aufgabenfelder spiegeln die aktuellen gesellschaftlichen und sozialen Probleme wider: Arbeitslosigkeit, Überschuldung, Jugendkriminalität, Vereinsamung, Generationenkonflikte stellen die Gesellschaft und die GAG vor immer neue Herausforderungen!

Ein Hauptbetätigungsfeld ist es Kinder stark zu machen und entsprechende Angebote zu schaffen, wo diese fehlen. Das Spektrum reicht von Fußball über Malaktionen bis hin zu Kulturveranstaltungen wie die kleine Zauberflöte, der Jungen Oper Köln, Antigewalttraining, Ferienfreizeiten, Spielplätze, die angenommen werden, Hausaufgabenbetreuung, Kinder und Jugendtreffs, Streetworker-Arbeit von Kindernöte e.V.; Musikschulförderung/Stipendien für begabte aber mittellose Kids (Weltmusikschule), Tanzkurse (Yehudi Menuhin-Stiftung) usw.

Ein weiterer Aufgabenschwerpunkt ist die Weiterentwicklung von Angeboten für Senioren: Die GAG unterstützt insgesamt zwölf Seniorennetzwerke in Köln. z.B. das Seniorennetzwerk Seeberg. Die GAG fördert die Eigeninitiative und die Kommunikation, um der Vereinsamung und Sprachlosigkeit vorzubeugen. Wichtiger Kooperationspartner ist z.B. die ehrenamtliche Organisation Mensch zu Mensch, die sich um die Menschen in den 38 GAG-Seniorenwohnanlagen mit rund 2000 Wohnungen in vorbildlicher Weise kümmern und Abwechslung und Schwung in den Tagesablauf und in die Gemeinschaftsräume bringen.

Ein weiterer wichtiger Eckpfeiler sind die zahlreichen Mieterräte, die sich ehrenamtlich um das Wohl der Mieter kümmern. Sie sind "Mittler" zwischen Vermieter und Mieter. Sie sind Frühwarnsignal, Ideen -und Impulsgeber und Kummerkasten. Die Mieterräte kennen sich aus und kümmern sich. Die GAG hilft mit Räumen, Sachmittel und Rat und Tat, wenn es mal nicht weitergeht. Wenn es um die GAG-Veedel so gut bestellt ist, dann verdanken wir dies auch zu einem großen Teil den Mieterräten. Als kleines Dankeschön werden alle Mieterräte einmal im Jahr von der GAG eingeladen und mit Kultur und Bewirtungsprogramm. Diesmal am Samstag, 8.12. zur Weihnachten us Kölle-Veranstaltung im Forum der Max-Ernst-Gesamtschule, im Görlinger Zentrum.

Weitere Beispiele des sozialen Engagements sind: Blumenpatenschaften, Spielplatzpatenschaften, Taschengeldpatenschaften, Förderung und enge Kooperation mit der Schuldnerberatung, Beschäftigungsinitiative Jack in the Box, Pavillon e.V., MaDiBu (Mach Dich Bunt, Ruhrorter Siedlung, Niehl); Schulkooperationen, Lebensmittelausgabe Happa-Happa e.V., Fußball um Mitternacht, Straßenfuballliga Köln kickt; GAG-Fußball-Turniere, Kunstausstellungen, z.B. PONG.DE, Mieterfeste, Stadtteilfeste mit allen Vor-Ort-Akteuren, Arbeitskreise Quartieresentwicklung, Treffen mit den Sozialraumkoordinatoren, um nicht nur über Konzepte zu reden, sondern möglichst vieles davon auch bald in die Praxis umzusetzen: Motto: Handeln ist zehn mal besser als Reden. (Auszüge aus den weit darüber hinausgehenden Aktivitäten)

Die GAG geht neue Wege

Statt großer Seniorenwohnanlagen richtet die GAG verstärkt kleine Wohngruppen in GAG-Veedeln ein für Senioren, Behinderte, Demenzkranke. Für die optimale ambulante Betreuung sorgen starke Partner. Wir stellen uns den Herausforderung und Wünschen von Angehörigen, die nicht in einem großen Altenheim, sondern in einer normalen überschaubaren Gruppe fast wie zu Hause "familär" leben wollen. Für eine derartige Wohngruppe "Nascha Kwarthira", russisch Unser Zuhause" erhielt die GAG sogar den Robert-Jungk-Preis. Die Angehörigen haben die Trägerschaft als Gesellschaft des Bürgerlichen Rechts übernommen und bestimmen das Miteinander.

Die GAG ist das erste und einzige Wohnungsunternehmen in NRW, das diese Auszeichnung erhielt. Der Robert-Jungk-Preis ist eine Bestätigung, dass es richtig ist, neue Wege zu gehen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.