Freitag, 22. September 2017


Endlich da: Gluten Free Magazin

Das erste deutschsprachige Magazin für ein genussvolles Leben ohne Weizen und Gluten ist ab heute im Handel erhältlich

München, (lifePR) - Von Betroffenen sehnlichst erwartet und ab heute im Zeitschriften- und Bahnhofshandel verfügbar: die erste Ausgabe des Magazins Gluten Free. Im ansprechenden Zeitschriftenlook bietet Gluten Free fundierte Inhalte und ein facettenreiches Themenspektrum. Die erste Ausgabe überzeugt durch eine hilfreiche Backschule für den perfekten Hefeteig, Tipps für den glutenfreien Alltag, einen Produkttest zu glutenfreiem Bier, Produktneuheiten sowie Aktuelles aus Medizin und Wissenschaft. Köstliche Rezepte zeigen, dass glutenfrei Spaß macht und schmeckt.

„Die Community der Menschen, die glutenfrei leben müssen, hat auf ein Magazin wie Gluten Free gewartet“, erzählt Jürgen Schmidtlein, Gründer von Zöliakie Austausch, der größten deutschsprachigen Facebookgruppe mit mehr als 18.000 Mitgliedern. „Die Abonnenten, die das Magazin bereits vor wenigen Tagen in der Post hatten, sind begeistert von den Rezepten und der Themenvielfalt, die Gluten Free bietet“, ergänzt er.

Gluten Free richtet sich an Menschen mit Zöliakie, einer Weizen- oder Glutenunverträglichkeit sowie an alle, die bewusst auf Weizen und Gluten verzichten. Die erste Ausgabe enthält mehr als 40 geniale Koch- und Backideen für einen genussvollen Herbst – alle garantiert glutenfrei und gelingsicher, inklusive Nährwertangaben, Produkttests, Veranstaltungshinweise und eine Backschule mit Trudel Marquardt.

Gluten Free erscheint viermal jährlich in Deutschland, Österreich und der Schweiz in einer Auflage von 45.000 und ist erhältlich im Zeitschriftenhandel und Bahnhofsbuchhandel. Die Einzelausgabe kostet in Deutschland 3,90 Euro. Zudem gibt es Gluten Free als Schnupper-, Jahres- oder Geschenk-Abonnement, zu bestellen unter www.glutenfree-magazin.de/abo.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer