Kakaoanbau ohne Entwaldung

Forum Nachhaltiger Kakao auf der Anuga in Köln

Kakaoanbau ohne Entwaldung (lifePR) ( Eschborn, )
Das Forum Nachhaltiger Kakao nutzt die internationale Fachmesse für Nahrungsmittel und Getränke - Anuga - in Köln für eine Podiumsveranstaltung. Eine internationale Expertenrunde mit Vertreterinnen und Vertretern aus Umweltorganisationen, der deutschen Kakaowirtschaft, der Bundesregierung, dem EU-Parlament und dem ivorischen Forstministerium diskutiert in der öffentlichen Veranstaltung am 07. Oktober 2019 die Frage: Entwaldungsfreie Lieferketten – Wie lassen sich Kakaoanbau und Walderhalt vereinbaren?

Das Forum Nachhaltiger Kakao engagiert sich über das Projekt PRO-PLANTEURS im Südosten der Côte d'Ivoire für bessere Lebensbedingungen von 20.000 Kakaobauernfamilien und den Erhalt der natürlichen Ressourcen vor Ort. Beispiele aus der Praxis werden die Podiumsdiskussion abrunden.

Das Programm der Veranstaltung finden Sie hier.

Termin: Montag, den 07.10.2019, 11:00 – 13:00 Uhr
Ort:  Köln, Koelnmesse, Congress Centrum Ost, Konferenzraum 3-5
Hinweis: Teilnahme nur mit gültiger Eintrittskarte zur Messe möglich.

Weitere Informationen zum Thema siehe Videoclip hier.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.