Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 900881

Bundesverband der Fernstudienanbieter e. V. Rosenstr. 2 10178 Berlin, Deutschland http://www.fernstudienanbieter.de
Ansprechpartner:in Frau Daniela Lobitz +49 30 767586975

Jetzt nominieren: „Tutor des Jahres“ gesucht

(lifePR) (Berlin, )
Zusammen mit dem Bewertungsportal FernstudiumCheck geht der Bundesverband der Fernstudienanbieter in diesem Jahr wieder auf die Suche nach dem „Tutor des Jahres“. Ab sofort (bis einschließlich 22. Juni 2022) darf jeder seinen Wunschkandidaten für den Titel nominieren. Die Einreichung eines Wahlvorschlages ist ausschließlich online möglich.

„Wir wissen, dass Fernstudierende Großartiges leisten“, sagt Mirco Fretter, Präsident des Bundesverbandes der Fernstudienanbieter. „Ausschlaggebend für ihren Erfolg sind jedoch nicht nur die eigene Motivation und gut aufbereitete Lerneinheiten, sondern auch eine zuverlässige, kompetente und kontinuierliche Lernbegleitung durch den Tutor.“ Um das Engagement dieser Berufsgruppe sichtbar zu machen, hat der Verband vor einigen Jahren den Preis für den „Tutor des Jahres“ ins Leben gerufen.

Tutoren sind nicht nur diejenigen, die Prüfungen benoten, sondern die, die Fernstudierenden als Lernbegleiter über die gesamte Studiendauer zur Verfügung stehen. Ihre Arbeit und ihr Engagement kann mitunter entscheidend für den Weiterbildungserfolg des Lernenden sein. „Mit dem Studienpreis in der Kategorie ,Tutor des Jahres‘ geben wir Fernstudierenden und Absolventen die Möglichkeit, danke zu sagen und besonders auszeichnungswürdige Leistungen von Tutorinnen und Tutoren in den Fokus zu rücken“, erklärt Fretter. Daher können Deutschlands beliebteste Lernbegleiter aus Fernunterricht und Fernstudium ab sofort wieder für die Auszeichnung nominiert werden!

Nominierungen sind bis zum 22. Juni 2022 ausschließlich hier möglich: Tutor des Jahres 2023 - Nominierung (fernstudiumcheck.de)

In einem großen Onlinevoting stellen sich ab dem 24. August 2022 alle Nominierten der Wahl.

Alle Informationen zum „Tutor des Jahres“, die Teilnahmebedingungen und Wahlkriterien finden Sie auf https://www.fernstudiumcheck.de/tutor-des-jahres-2023.

Alle Informationen zum Studienpreis finden Sie auf: www.studienpreis.org

Bundesverband der Fernstudienanbieter e. V.

Der Bundesverband der Fernstudienanbieter e.V. (vormals Forum DistancE-Learning e.V.) ist im November 2020 aus dem seit 1969 bestehenden Deutschen Fernschulverband e. V. (DFV) hervorgegangen. Der namensbegleitende Claim BILDUNG. DIGITAL. VERNETZT. steht für das Schaffen und Wirken des Experten-Netzwerks für Fernunterricht, Fernstudium und E-Learning. Seine zurzeit über 100 Mitglieder sind Experten des mediengestützten und tutoriell betreuten Lernens – seien es Unternehmen, Institutionen oder Privatpersonen. Damit bietet der Verband eine gemeinsame Gesprächs- und Aktionsplattform für die DistancE-Learning-Branche.

Insgesamt beträgt der Marktanteil der im Fachverband organisierten Fernlehrinstitute über 80 Prozent, das heißt: Mehr als acht von zehn Fernlerner/-innen in Deutschland profitieren vom verbandsinternen Informationsaustausch ihres Anbieters. Der Verband versteht sich als erster Ansprechpartner für Politik, Forschung, Wirtschaft und Öffentlichkeit. Durch wissenschaftliche und bildungspolitische Aktionen sollen die öffentliche Diskussion angeregt und Impulse für Innovationen gesetzt werden.

Der Bundesverband der Fernstudienanbieter engagiert sich für die Etablierung von innovativen Lernkonzepten, die den Anforderungen des Arbeitsmarktes gerecht werden.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.