BCP 2012: CP-Branche feiert in Berlin

10-jähriges Jubiläum mit über 660 Gästen

Judith Rakers moderierte zusammen mit FCP-Geschäftsführer Michael Höflich die Preisverleihung (Credit: picture alliance)
(lifePR) ( Berlin/München, )
Zum zehnjährigen Jubiläum des BCP Best of Corporate Publishing begrüßten gestern das Forum Corporate Publishing mit seinen Medienpartnern acquisa, Horizont, w&v und werbewoche die CP-Branche zu Kongress und Preisverleihung in Berlin.

Auf dem Branchenevent des Jahres mit dem Titel "Content & Commerce - mit Inhalten besser verkaufen" waren CP-Experten aus den USA, Russland, Indien, UK und Norwegen zu hören. Diskutiert wurden die Trends und Entwicklungen des Markes und auf welche Herausforderungen sich Unternehmen und CP-Dienstleister einstellen müssen.

Des Weiteren wurden die Ergebnisse der neuen CP-Basisstudie III vorgestellt. Mit aktuellen Branchenzahlen für den Print- und Online-Markt im Corporate Publishing.

Gewinner der BCP-Awards

Im Anschluss an den Kongress wurden die begehrten BCP-Awards vor über 660 Gästen unter der Schirmherrschaft von Bundeswirtschaftsminister Rösler verliehen. Aus über 700 eingereichten Publikationen zum BCP 2012 wurden 40 Goldpreisträger ermittelt. "Wir freuen uns sehr über diese Jubiläumsjahr mit vielen Rekorden. Der BCP mit Kongress und Preisverleihung hat gezeigt, welchen hohen Stellenwert er in der Unternehmenskommunikation einnimmt", sagt Michael Höflich, Geschäftsführer des Forum Corporate Publishing (FCP).

Eröffnet wurde die Preisverleihung von Prof. Roger Willemsen. In seiner Dinner-Speech analysierte er die aktuellen Trends der Medienentwicklung. TV-Journalistin Judith Rakers führte am Abend durch die Preisverleihung.

Die begehrten BCP-Awards im neuen Würfeldesign wurden in 36 Kategorien und vier Mal als Sonderpreis vergeben. Hauptsponsor Steinbeis Papier ehrt Publikationen mit hohem Nachhaltigkeitsfaktor mit dem "Green Publishing"-Award, das "Cover des Jahres" wird von Corbis prämiert und die Druckerei LASERLINE aus Berlin zeichnet CP-Medien mit herausragender Druckveredelung und Druckweiterverarbeitung mit dem Sonderpreis "Druck & Innovation" aus. Weiterhin wird es den Preis "Internationale Kommunikation" für internationale Kommunikationskonzepte geben.

Die 140-köpfige BCP-Jury zeigte sich beeindruckt von den vielen neuen Ideen und dem Innovationspotenzial der eingereichten Medien. Im Vergleich zum letzten Jahr konnte sie noch mal deutlich eine Qualitätssteigerung ausmachen, gerade in den digitalen Kategorien für Apps und crossmedialen Konzepten.

Bei der diesjährigen Preisverleihung wurden zwei weitere Publikationen mit der Aufnahme in die Hall of Fame geehrt, die bereits zum dritten Mal Goldpreisträger sind. Sie werden künftig dauerhaft unter www.bcp-award.com als herausragendes Beispiel für kontinuierliche Qualität im Corporate Publishing präsentiert.

Alle nominierten Publikationen, Goldpreisträger sowie Fotos vom Kongress und der Preisverleihung gibt es unter www.bcp-award.com.

Über BCP 2012

Der BCP Best of Corporate Publishing ist mit über 700 eingereichten Publikationen der größte Corporate Publishing-Wettbewerb in Europa. Seit 2003 zeichnet das Forum Corporate Publishing gemeinsam mit den führenden Branchenmagazinen acquisa, Horizont, w&v und der werbewoche die besten Unternehmenspublikationen in Europa mit den BCP-Awards aus. Zum 10-jährigen Jubiläum werden die begehrten Würfel in 36 verschiedenen Kategorien und viel Mal als Sonderpreis verleihen.

www.bcp-award.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.