Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 904935

Film Professionals im Filmhaus Köln Maybachstr. 111 50670 Köln, Deutschland http://filmprofessionals.de
Ansprechpartner:in Frau Judith Buschfeld +49 221 3360430

Film Professionals - Der neue Weg in die Film/TV-Branche

Fort- und Weiterbildung der mibeg-Institute im Filmhaus Köln

(lifePR) (Köln, )
Ab September 2022 bieten die mibeg-Institute im Filmhaus Köln Bootcamp, Fort- und Weiterbildungen zum Film und TV an. Im Bootcamp machen sich Filminteressierte ein Bild von den unbekannteren Jobs am Set: Regieassistent:in, Aufnahmeleiter:in und Produktions-Assistent:in. Die optional auf das Bootcamp folgenden Weiterbildungen qualifizieren sie für den Einstieg in die jeweilige Position. Nach erfolgreichem Abschluss absolvieren die Teilnehmer:innen Praktika bei namhaften Produktions-Unternehmen oder Filmstudios.

Durch den Streaming-Boom und Konsum von Serien, Filmen und Dokumentationen wächst die Filmbranche. Davon profitiert der Arbeitsmarkt, weil die Nachfrage nach qualifizierten Mitarbeiter:innen steigt. Hier ergeben sich Berufschancen für Neu- und Quereinsteiger:innen, Absolvent:innen und Studienabbrecher:innen.

Für viele Film- und TV-Interessierte ist der Einstieg in die Branche bisher schwierig. Mit den Qualifizierungen der mibeg-Institute/Film Professionals im Filmhaus Köln wird der Quereinstieg in die Branche erheblich erleichtert.

Bootcamp – Ein Blick hinter die Kulissen

Kameramann/frau, Regisseur:in und Schauspieler:in sind das Erste, woran man bei der TV- und Filmproduktion denkt. Dass es noch andere Jobs am Set gibt, ist vielen nicht bekannt. Beim Bootcamp stehen die Menschen hinter der Kamera im Rampenlicht und geben Einblicke in ihren Arbeitsalltag: wie eine Produktion abläuft, wie ein Tag am Set aussieht, welche Berufe und Jobs es noch gibt.

Das erste Bootcamp startet am 19.09.2022 bei den mibeg-Instituten/Film Professionals im Filmhaus Köln.

Weiterbildung – Die Hauptrolle hinter der Kamera

Nach dem Bootcamp geht es in die Weiterbildung. In vier Monaten Theorie lernen die Teilnehmer:innen, was sie für den Job brauchen und während eines sechsmonatigen Praktikums, wie sie das Gelernte anwenden. Hier knüpfen die Teilnehmer:innen Kontakte in die Branche und sammeln Erfahrungen am Set.
Übrigens: Die Arbeitsagentur kann bei entsprechenden persönlichen Voraussetzungen die zertifizierten Weiterbildungen der mibeg-Institute im Filmhaus Köln zu 100% fördern.

Weitere Informationen finden Sie auf www.filmprofessionals.de

Website Promotion

Website Promotion
Die Fort- und Weiterbildung zum Film/TV

Film Professionals im Filmhaus Köln

Die Film Professionals der mibeg-Institute spezialisieren sich auf Weiterbildungen im Bereich TV- und Filmproduktion. Seit 1988 werden berufliche Weiterbildungsprojekte in enger Zusammenarbeit mit den Unternehmen der Filmwirtschaft entwickelt und umgesetzt. Als Mit-Initiator und Gesellschafter des 2021 wiedereröffneten Filmhaus Köln übernehmen die Film Professionals die Sparte der beruflichen Weiterbildung.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.