Ohne Notenlehre zu Chart-Produzenten oder "From Zero to Hero"

Ein Interview mit dem SOS PROJECT

Angel Flukes & SOS Project | Magic (lifePR) ( Oberursel, )
Die Biografie der beiden Cousins ist eine interessante Erfolgsgeschichte und enthält ein sehr interessantes Detail:

"Sie haben es ganz ohne Notenlehre zu Erfolgs-Hits geschafft". Da würde sicherlich auch Herr Bohlen staunen.

 Wie das funktioniert hat, welche Hindernisse es gab und ob es sich bis heute gelohnt hat, auch Misserfolge hinzunehmen, erfahrt Ihr im Folgenden Artikel.

 Das Frankfurter DJ- und Produzentenduo Sven Schmitt und Sascha Twesten alias "SOS PROJECT" begeistert regelmäßig mit frischen, modernen wie auch elektronischen Pop Sounds. 

 2017 hatte das Frankfurter´ Gewächs gemeinsam mit "Miss California" Sänger Dante Thomas Ihren ersten großen Chart-Erfolg platziert. Auftrieb bis auf Platz 7 hieß es am Ende in einigen der größten Deutschen und Internationalen Radio und DJ Charts. 

Dem Song folgten unzählige Nationale und Internationale Radio-Spins und LIVE Interviews in Radios und TV Shows. "Fiesta" erreichte ebenso mehr als 500.000 Youtube Plays für das zugehörige Remix-Video und eine große Menge Zuspruch für Ihre ALLER ERSTE EIGENE, gelungene Produktion. 

2018 sind die beiden Cousins mit nicht weniger großen Songs von Erfolg gekrönt worden. Diesmal unter anderem gemeinsam mit dem wohl sympathischsten RTL Supertalent, dass es je gab. (Angel Flukes) Bei mehreren Live-Auftritten präsentierte Angel mit den Jungs einen herausragenden Song und legten 2018 im Winter mit "NO GAMES" noch einmal einen Club-Hit nach.

Nach Veröffentlich krachte "Magic" wieder einmal als höchster Neueinstieger in sämtlichen Charts sowie nationalen wie internationalen Radios ein, es hagelte noch mehr Lob an die beiden Zero-to-Hero Produzenten, die mit großem Herz und viel Seele auch als DJ´s touren und sich Ihre Künste komplett selbst und OHNE Noten lesen zu können,  im "Kinderzimmerstudio" angeeignet haben.
 
"Mit Webradio hat alles angefangen, heute produzieren wir selbst für diverse Bekanntheiten und auch (noch) unbekannte Künstler -ausschließlich mit Potenzial-!", so Schmitt. 

"Uns muss der Künstler der bei uns nach einer Produktionsunterstützung anfragt auch sympathisch und talentiert sein, sonst gibt es kein Angebot!", lässt Twesten durchblicken. 

"Unser Gespür und das Gehör für moderne erfolgreiche Musik und schräge Töne sind deutlich ausgeprägter wie bei manch anderen die Notenlehre beherrschen!", so gab SOS Project Produzent Sven Schmitt in einem Interview bereits vor einiger Zeit der Presse zu verstehen. 

 "Wir verstehen uns als absolute Praktiker in unserem Fachgebiet als Produzenten. Nicht die Theorie zählt oder irgendein Studium der Musik, sondern das was am Ende auf dem Tonträger landet! Wir haben immer an uns geglaubt und so lange und hart an uns gearbeitet und SELBST gekämpft, bis wir bei den Radios gehört wurden !", so verrät Cousin und Co-Produzent und Beatmaker Sascha Twesten weiter. 

 Wir arbeiten aktuell auf ganz eigener Linie mit diversen Feature-Künstlern aus etlichen Formaten an unserem persönlichen, ersten eigenen Album sowie im Hintergrund bei sämtlichen Produktionen für Schlager, Pop und EDM sowie Jingle- und Rapmusik mit.  

"Man hatte uns mal den Tipp gegeben, uns auf eine Musikrichtung zu fokussieren, das käme in der Medienwelt besser an, wir persönlich haben uns aber bis heute nicht in eine Schublade stecken lassen und plädieren auch darauf, dass sich die Newcomer von Heute in keine Schublade stecken lassen!"

Es bleibt also spannend, und es scheint garantiert nicht das letzte Mal zu sein, bei dem man das Synonym "SOS Project" in den Credits von diversen, professionellen Produktionen von Stars und Sternchen und solchen, die es werden wollen liest.

Wenn auch Sie Interesse an einem Interview, einem Auftritt oder einer Zusammenarbeit sowie Interesse an einer Produktion mit dem SOS PROJECT haben wenden Sie sich bitte ausschließlich per E-Mail mit Ihrem Anliegen an:

info@deindj.eu oder 
www.sosproject.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.