Joachim Bergauer gewinnt den „Tokyo International Foto Award“ als bester Fotograf

Preisgekrönter Bildband „Leben im Lepradorf“

"Leben im Lepradorf" von Joachim Bergauer (lifePR) ( Vachendorf, )
Der Salzburger Joachim Bergauer begann seine Karriere mit Pressefotografie als Sportfotograf. Schnell hatte er aber  von den übertrainierten Beinen der Sportlern genug und wandelte anschließend auf den Pfaden der Kultur – Salzburger Festspiele, Landestheater usw. Seither arbeitete er außerdem weltweit für internationale Magazine wie z.B. New York Times, Stern und hält heute u.a. Vorträge und gibt Ausstellungen. Nach einer Sinnkrise stürzte er sich in Krisengebiete, um das dortige Leben zu portraitieren.

Sein Bildband „Leben im Lepradorf“ entstand im Senegal, nur 84 km von Dakar in M‘Balling. Bergauer lebte für mehrere Wochen mit den Menschen dort, begegnete ihnen auf Augenhöhe und war einer von ihnen. Auf seinen Fotos spürt man diese Nähe zueinander. Gekonnt setzt er die Menschen in Szene, krank wie gesund, die sich gegen ihr schweres Schicksal wehren. Seit 2009 begleitete Joachim die Menschen in M’balling und zeigt die schönen, wie auch die dunklen Seiten des Lepradorfs.

Sein Einsatz wurde nun von der hochkarätigen Jury der „Tokyo International Foto Awards“ gewürdigt. Bergauer, der meistprämierte Fotograf Österreichs, konnte sich gegen tausende von Mitbewerbern durchsetzen und bekommt am 20. Februar 2019 seine Preise in Tokio überreicht. Gewonnen hat er den Hauptpreis als bester Fotograf sowie in der Kategorie „Menschen“. Gesponsert wird der Preis von der Farmani-Gruppe, die bereits seit 1985 Fotografie fördert.

Der Bildband „Leben im Lepradorf“ ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz flächendeckend im stationären Buchhandel sowie in allen bekannten Online Shops erhältlich. Herausgegeben wird das Buch von den Salzburger Nachrichten, exklusiv vertrieben durch Nova MD.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.