Ein Deutschland zweigeteilt – Wie ist das möglich?

Geschichten zum Tag der Deutschen Einheit

Detlef Haus - 11 Vor Kühlungsborn
(lifePR) ( Neubrandenburg, )
Wir lassen uns viel Zeit, um zueinander zu finden. Wieviel Jahre brauchen wir eigentlich noch? Fahre ich über die alte Grenze, bin ich manchmal zu Hause und manchmal in einem anderen Land. Wie oft haben wir schon in der Familie und mit Freunden über die Gründe dieses immer wiederkehrenden Gefühls gesprochen und sind über Erklärungsversuche nicht hinausgekommen. Erzählte Geschichte, die nicht rational und anonym ist, kann helfen. Nicht nur dem, der das erzählte Leben gelebt hat, sondern dem ‚Anderen‘ auch, der die Erzählung liest oder hört. Es ist nicht einfach, aber zuzuhören und dies auf sich wirken zu lassen ist ein Weg. Gerade für die ‚Alten‘, ideologisch festgefahrenen, die diesen ganzen Teilungswahnsinn erlebt haben. Ein bisschen auch für die nachfolgende Generation, die viele vorbelastete ‚Weisheiten‘ ertragen müssen. Aber trotz allem, das Leben ist so spannend, und ohne Brüche wären die Lehren andere, und darauf hätte ich nicht verzichten wollen. So ist das Hörbuch „Eine Ahnung von Leben“ genau die Erzählung, die einen tieferen Einblick für das Verstehen schafft, den wir Deutschen brauchen. 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.