Mittwoch, 22. November 2017


Die Väter Mannheims: Neue CD-Single

Eine schöne und traurige Geschichte

Mannheim, (lifePR) - Das Duo Die Väter Mannheims hat seine neue CD-Single Rock in the Day – Rock in the Night veröffentlicht. Allerdings erlebte einer der beiden Sänger, Norbert Richters, das Veröffentlichungsdatum (20.08.2017) nicht mehr, da er seinem Krebsleiden am 10.08.2017 erlegen ist. Er hat zusammen mit dem Informatik-Professor Peter Z. mehrere Songs aufgenommen und Musik-Video-Clips dazu gedreht, z.T. schon unter erheblichen Schmerzen, das letzte Video entstand nur ein paar Wochen vor seinem Tod. Dennoch war es sein Wunsch und der seiner Hinterbliebenen, die CD und die Videos zu veröffentlichen.

Das Label „Composia Music“ (Wächtersbach) stiftet 50% der Erlöse den Tierheimen Mannheim und Gelnhausen. Das besondere bei der Produktion war, dass die gesamte Produktion (Audio und Video!) über das Internet und über Skype abgewickelt wurde, da Peter Z. seit längerem im hessischen Wächersbach wohnt, während Norbert Richters seinem Mannheimer Domizil treu blieb. Peter Z. wuchs in Mannheim auf und Norbert Richters war sein Freund seit Kindergarten- und Schultagen.

Doch wer sind die Väter Mannheims? Aus dem CD-Inlay:
Wo es Söhne gibt, da gibt es zwangsläufig auch Väter. Eine Binsenweisheit, natürlich. Gilt auch für musikalische Väter. Nun wäre es vermessen, wenn wir, Peter Z. und Norbert Richters, behaupten würden, wir wären „die“ Väter Mannheims. Das wäre eine Anmaßung! Und doch – in gewissen Sinn sind wir zumindest kleine Repräsentanten der musikalischen Väter Mannheims. Denn – wir mischten in den 1980er und 1990er Jahren kräftig im Mannheimer Musikgeschäft mit. Während Peter Z. sich überwiegend in Tonstudios als Komponist für Stars wie Sidney Youngblood, Charles Shaw („The Voice of Milli Vanilli“), Karel Gott, den (damaligen Bundesliga-Erstligisten) SV Waldhof Mannheim, Edina Pop („Dschinghis Khan“) und unzählige andere betätigte, machte Norbert Richters mit Musikgruppen wie Hit Explosion, The Points, The Time Riders, TuBlu und Die Blauen Veilchen die Bühnen Mannheims und Umgebung unsicher. Aber auch Norbert Richters arbeitete öfters in Tonstudios, meistens zusammen mit Peter Z., mit dem er schon seit Kindergarten- und Schulzeiten eng befreundet ist und so manchen Song aufnahm.

Jetzt, beide nach längerer musikalischer Pause, nahmen wir wieder ein paar Songs auf und drei davon liegen auf dieser Single vor. Peter Z. betätigt sich als Keyboarder und Norbert Richters als Gitarrist, beide singen und komponieren.
Wenn wir an die „eigentlichen“ musikalischen Väter Mannheims denken, so fallen uns Namen ein wie: Aircraft, SAS, The Twins, Peter Lang, Charles Shaw, Sidney Younglblood, Karl-Heinz Smutny, Peter Seiler, Günther Klingel, Achim Essig, Christian Dürr, Joy and the Hitkids (feat. Joy Fleming), Hannes „Casey“ Weiß, Volker Müller-Fink, Karl Schadt, Joachim Schäfer (Kin Ping Meh), Achim Bitz, Ricky King und viele andere mehr, mit denen wir alle mal irgendwie zu tun hatten.

Danke an euch alle! Mögen unser aller „musikalisches Vermächtnis“ Mannheim noch lange erhalten bleiben.

Die „A-Seite“ der Single hate schon nach 4 Wochen nach dem Hochladen auf YouTube mehr als 100.000 Views.

Die "B-Seite" ist ein Cover des Dave-Dee-Hits "Tonight-Today" mit aktualisiertem Text.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Feiyr

Feiyr, ein Unternehmen der DANCE ALL DAY Musicvertriebs GmbH mit Hauptsitz im bayerischen Vachendorf-Traunstein gehört zu den größten digitalen online Musik vertrieben in den Bereichen Musik, eBooks, Hörbücher, Hörspiele, Kinderlieder weltweit. Das Sortiment umfasst rund 1.187.295 Songs, 210.981 Musik Alben, 20.861 Musik Labels und 190.828 Interpreten. Gegründet 1993 von Armin Wirth, beschäftigt das Unternehmen derzeit 24 Mitarbeiter.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer