Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 880508

FCD First Class Disinfection GmbH An den Weiden 118 65428 Rüsselsheim, Deutschland http://first-class-disinfection.de
Ansprechpartner:in Herr Frank Ebert +49 69 870089426

Wie produzierende Unternehmen sicher durch die vierte Welle kommen

(lifePR) (Rüsselsheim, )
FCD-PRO-System desinfiziert selbst große Räume und Produktionshallen zuverlässig. Dadurch können produzierende Unternehmen Mitarbeiter schützen und ihre Produktion aufrechterhalten.

Die Ausbreitung der Omikron-Variante sorgt bei vielen Unternehmen aktuell für Sorgenfalten. Denn der gleichzeitige Ausfall großer Teile der Belegschaft birgt die Gefahr, dass der Betrieb beziehungsweise die Produktion stillgelegt werden müssen. Mit dem FCD-19 PRO System liefert die FCD First Class Disinfection GmbH eine effektive Lösung im Kampf gegen die vierte Welle in Betrieben.

Omikron-Ausbreitung erfordert stärkere Schutzmaßnahmen

Im Gegensatz zu vielen anderen Firmen können produzierende Unternehmen ihre Mitarbeiter nicht einfach ins Homeoffice schicken. Daher ist es für sie umso wichtiger, in den Produktionshallen sichere Arbeitsbedingungen für die Belegschaft zu schaffen. Dadurch sollen einerseits Mitarbeiter geschützt, andererseits der Produktionsbetrieb aufrecht erhalten werden.

Neben regelmäßigen Tests, Maskenpflicht und Abstandsgeboten sind viele Unternehmen aktuell auf der Suche nach weiteren Lösungen zum Schutz von Belegschaft und Produktion. Grund dafür ist die vierte Welle und die Ausbreitung der Omikron-Variante, die als ansteckender gilt als vorherige Virusmutationen. Dadurch erhöht sich für Unternehmen auch die Gefahr von Produktionsausfällen.

Effektive Desinfektion von Produktionshallen

Eine sehr effektive, oft aber noch unbekannte Möglichkeit, Viren effektiv zu beseitigen ist eine Vernebelung mit Wasserstoffperoxid. Der biologische Stoff wird dabei über ein Desinfektionsgerät als ultrafeiner Nebel im Raum verteilt und entfernt dadurch Viren auf Oberflächen und aus der Luft in Räumen. Eines dieser Geräte ist das FCD-PRO-System von FCD.

„Unser System schafft es, selbst große Räume und Produktionshallen zuverlässig zu desinfizieren“, so Frank Ebert, Geschäftsführer von FCD. „Eine Sprüh-Wisch-Desinfektion von Oberflächen birgt immer die Gefahr, dass Flächen vergessen oder in unterschiedlicher Qualität behandelt werden. Dieses Problem ist mit der automatisierten und reproduzierbaren Methode des FCD-Pro Systems auch auf Bedienoberflächen oder Werkzeugen gelöst.“

Lieferbarkeit aktuell noch innerhalb von 3 Tagen

Aktuell sind die FCD-PRO-Systeme noch innerhalb von drei Tagen lieferbar und sofort einsatzbereit. Produzierende Unternehmen, die sicher durch die vierte Welle kommen und sowohl ihre Mitarbeiter schützen als auch ihre Produktion aufrechterhalten möchten, sollten sich daher schnell entscheiden und das Desinfektionssystem von FCD am besten noch in diesem Jahr bestellen.

Für mehr Informationen besuchen Sie https://first-class-disinfection.de.

Website Promotion

Website Promotion
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.