Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 884022

Fanzone Media GmbH Monbiljouplatz 5 10178 Berlin, Deutschland http://www.fanzone.media
Ansprechpartner:in Herr Björn Hesse
Logo der Firma Fanzone Media GmbH

Team Deutschland kooperiert mit NFT-Sammelkartenanbieter FANZONE.io

Fans können Team Deutschland bei den Olympischen Winterspielen 2022 erstmals über eine digitale Sammelkarten-Kollektion begleiten.

(lifePR) (Berlin, )
Ganz im Sinne des bekannten olympischen Mottos “Dabei sein ist alles” kooperiert das Startup FANZONE.io zu den Olympischen Winterspielen 2022 in Peking mit Team Deutschland. Gemeinsam veröffentlichen die Partner im Rahmen der “Team Deutschland FANZONE - Winter Edition 2022” digitale Sammelkarten der 149 Olympionik*innen des Team D als “Non-Fungible-Tokens” (NFTs). Auf den Weg gebracht hat die Zusammenarbeit die Deutsche Sport Marketing (DSM) als Vermarktungsagentur des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), die für Kooperationen rund um Team Deutschland verantwortlich zeichnet.

Die Olympischen Winterspiele 2022 in Peking stehen zweifelsohne unter einem besonderen Stern: Fans können die Spiele nicht live vor Ort verfolgen. Daher ermöglicht Team Deutschland mit seinem Lizenzpartner FANZONE.io den Fans ihren Athlet*innen in Form digitaler Sammelkarten zumindest virtuell näher zu kommen. Durch die Kooperation und eine intuitiv zu bedienende App können Fans die deutschen Olympionik*innen sowie emotionale olympische Momente erstmals als NFTs sammeln, tauschen und handeln.

Dirk Weyel, Geschäftsführer von FANZONE.io: “Die Olympischen Spiele bringen neben außergewöhnlichen sportlichen Erfolgen und Persönlichkeiten vor allem auch unvergessliche Momente hervor, deren Strahlkraft weit über die Sportwelt hinaus reicht. Wir wollen diese Emotionen und die herausragenden Leistungen der Sportler*innen von Team Deutschland in Form von limitierten, nicht-kopierbaren digitalen Sammelkarten für die Fans festhalten – egal ob für Sport-, Sammelkarten- oder NFT-Fans. Ein innovatives Sammel- und Spielerlebnis rund um die deutschen Olympionik*innen und ihre Wettkämpfe – ganz einfach über eine App erlebbar.”

Jens Behler, Head of Media and Communication bei der DSM, sagt: „Sportfans sind immer schon große Sammler gewesen. Diese Verbindung zwischen Fan und Athlet*in/Verein wird durch NFTs nun in die digitale Welt verlängert. Wir sind davon überzeugt, dass wir uns erst am Anfang dieser Entwicklung befinden und freuen uns, dass wir gemeinsam mit FANZONE.io zu den Olympischen Winterspielen eigene NFTs auf den Markt bringen.“

Im Rahmen der “Team Deutschland FANZONE - Winter Edition 2022“ sind verschiedene Challenges geplant, um den Spaß und das Sammelfieber der Fans gleichermaßen zu erhöhen. So können sie auf FANZONE.io ihr Wissen rund um die Athlet*innen testen, digitale Sammelkarten gewinnen sowie wertvolle Punkte sammeln, um die Chance auf limitierte Motive oder besonders emotionale Momentaufnahmen zu erhöhen.

Sammelkarten sind im digitalen Zeitalter angekommen

Nach dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) ist der DOSB mit Team Deutschland der zweite große deutsche Sportverband, der mit FANZONE.io kooperiert. Die Chance einzigartige Erfolge, Momente und Emotionen sammelbar zu machen, legt den Grundstein für ein neues Zeitalter der Sammelkarten. Team Deutschland überträgt das Sammelheft erstmals in die digitale Welt und reichert es für die Fans mit weiteren Emotionen und Interaktionen an.

Blockchain-Technologie ermöglicht das Erstellen von limitierten, digitalen Objekten, die nicht kopierbar oder teilbar sind. Diese „Non-fungible Token“ (NFTs) garantieren Authentizität, eindeutige persönliche Zuordnung und können im Laufe der Zeit an Wert gewinnen. Ein weiterer Vorteil ist, dass die digitalen Unikate auf der Blockchain lebenslang verfügbar sind und unabhängig von Apps und App Stores existieren.

Die DSM beteiligt die Athlet*innen von Team Deutschland mit zehn Prozent der NFT-Netto-Einnahmen aus dem Verkauf der “Team D”-NFT-Kollektion. Die ersten digitalen NFT-Sammelkarten sind ab dem 31. Januar 2022 ab 18 Uhr erhältlich in der FANZONE App oder unter https://fanzone.io/team-deutschland-nfts

Über Deutsche Sport Marketing (DSM):

Als Wirtschaftstochter der Stiftung Deutscher Sport, gegründet vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB), vermarktet die DSM das Olympia Team Deutschland und das Team Deutschland Paralympics. Sie organisiert das Deutsche Haus bei den Olympischen und Paralympischen Spielen und kreiert weitere Kommunikationsplattformen und Events rund um die Teams. Zudem verantwortet sie die strategische und konzeptionelle Koordination sowie die Umsetzungen der Maßnahmen in der Vermarktung im Bereich „Sport für Alle“.

Weitere Informationen finden Sie auf unseremLinkedIn-Profil.  

Fanzone Media GmbH

Die FANZONE Media GmbH entwickelt und betreibt eine neuartige Fan-Experience-Plattform, auf der digitale Sammelkarten und Fantasy-Sports-Gameplay auf der Blockchain vereint werden. Auf fanzone.io können Nutzer die digitalen Sammelkarten ihrer Lieblings-Sportstars kaufen, sammeln, handeln und in verschiedenen Spielvarianten einsetzen.

Die Gründer Dirk Weyel, Claudio Weck und Björn Hesse bringen jahrzehntelange Erfahrung in den Bereichen Games, Sportmarketing und Blockchain-Technologie mit ein. www.fanzone.media

Für Medienanfragen an FANZONE nutzen Sie bitte den Kontakt von Björn Hesse bjoern@fanzone.media / +49-162-4046257

Fans können FANZONE via Social Media folgen auf Facebook, Instagram, Twitter @fanzone_io sowie LinkedIn und Discord.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.