Bestens abgeschmeckt

Mein Lokal, dein Lokal

Bestens abgeschmeckt
(lifePR) ( Berchtesgaden, )
Winner: Das Camping-Resort-Allweglehen ist stolzer Sieger beim Wettbewerb „Mein Lokal, dein Lokal“ im Rahmen der kürzlich ausgestrahlten Camping Spezial Ausgabe.

Ganz knapp, aber den Konkurrenten doch um eine Nasenlänge voraus, heimste kürzlich das Camping-Resort Allweglehen aus Berchtesgaden den „Goldenen Teller“ bei der Sendung „Mein Lokal, Dein Lokal - Der Profi kommt „Camping-Spezial“, ein.

Die Sendung zusammen mit Spitzen- und TV-Koch Mike Süsser lief in der Woche vom 25. bis 28. Mai im TV auf Kabel Eins und konnte gerade noch rechtzeitig vor dem Corona-Lock down Mitte März abgedreht werden. Umso schöner war es jetzt für die Zuschauer, sich schon einmal in freudiger Erwartung auf die Wiedereröffnung der Campingplätze vorab den richtigen Geschmack ins Wohnzimmer zu holen.

Fünf Campingunternehmer allesamt aus dem Alpenraum zwischen Oberbayern und Tirol durften ihre Nasen neugierig in die Betriebe ihrer Kollegen stecken und das Angebot in Sachen Sauberkeit, Service, Mietunterkünfte, Freizeitangebot und Restaurant auf Herz und Nieren prüfen. Alles war dabei, ob exklusive Wellnessanlagen, vielfältige Freizeitprogramme, urige und komfortable Mieteinheiten vom klassischen Mobilehome bis zum rustikalen Alpen-Chalet, Naturfeeling pur sowie ganz persönliche Noten und herzhafte Küchenrezepte nach Großmutters Art.  Nach der Begutachtung wurde bewertet. Bis zu 10 Punkte pro Disziplin und pro Teilnehmer konnten abgeben werden, inklusive einer Endgesamtbewertung durch Mike Süsser selbst.

Wellness und Spitzenküche

Gerade im Bereich Restaurant kassierte das Camping-Resort Allweglehen von jedem Teilnehmer volle Punktezahl, was Inhaber Thomas Fendt, der einzig gelernte Koch unter den Teilnehmern, schon mit einem gewissen Stolz erfüllt, und ihm letztendlich den Gesamtsieg einbrachte. Sein Küchenteam, das sich aus zwei Generationen zusammensetzt und somit junge und frische Ideen mit langjähriger Erfahrung im richtigen Verhältnis portioniert, kam besonders gut an und kassierte entsprechend dickes Lob bis hin zu (natürlich nicht ernst gemeinten) Abwerbungsversuchen der Konkurrenten.

Auch von der Wellness-Welt des Camping-Resort, insbesondere der Entspannung im Thermalpool ließ sich Mike Süsser zu großem Lob hinreisen und betitelte dieses Vergnügen als besonders glamouröse Erscheinung.

Enge Konkurrenz

Leicht machten es die Kollegen dem Camping-Resort Allweglehen mit dem Sieg jedoch nicht. Denn sie waren ihm hart auf den Fersen. Jeder von Ihnen hatte seine Spezialdisziplinen, in denen er besonders hoch punkten konnte.

So resümiert Mike Süsser am Ende zu Recht, dass doch alle Unternehmen ihre ganz für sich speziellen Juwelen für ihre Gäste bereit halten und für sich alleine betrachtet sehr wohl jeder das Prädikat „Glamping“ verdient hätte.

Teilnehmer waren:

Camping-Resort Allweglehen, Berchtesgaden         44 Punkte

Eurocamp Wilder Kaiser, Kössen (Tirol)                   43 Punkte

Lenggrieser Bergcamping, Lenggries                       43 Punkte

Tirolcamp Fieberbrunn, Fieberbrunn (Tirol)             41 Punkte

Camping Kesselberg, Kochel am See                      35 Punkte

Die einzelnen Sendungen können angesehen werden auf der Internetseite von „Mein Lokal, Dein Lokal“, Kabel Eins unter

https://www.kabeleins.de/tv/mein-lokal-dein-lokal/ganze-folgen
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.