Dienstag, 17. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 14458

cube_days 2007

See the beduin fires @ night

Chemnitz, (lifePR) - Lange haben wir am Konzept gefeilt. Seit ein paar Tagen ist es Gewissheit: Aus den evolver Workshops sind die cube_days geworden. Zum ersten Mal startet diese Veranstaltung als Think Thank der Medien-Branche im Ambiente eine Beduinecamps. "See the beduin fires @ night" ist der Claim der Veranstaltung, die am 13. und 14. September startet wird. Warum? Weil wir Sie entführen werden in die Ruhe und Abgeschiedenheit die man braucht, um seinen Kopf für Neues frei zu bekommen. Neben Ihnen als unseren Kunden werden wir in diesem Jahr auch andere Teilnehmer begrüßen dürfen. So werden am Eröffnungsabend unter anderem Vertreter der Universität Chemnitz und Unternehmensvertreter anderer Branchen zu Gast sein. Sie alle haben eine Sicht auf die Zukunft mitzuteilen. Und sie alle sind neugierig darauf, was Sie als Idee für die Zukunft mitbringen.

WELCOME TO OUR BEDUIN CAMP
Wer Zukunft denken will, braucht Abstand vom Jetzt. Um den Gedanken Weite zu geben. Eine Weite, die Ideen in Flügel verwandelt. Unser Beduinen Camp wird Ihnen den Weg in diese Weite weisen. Wie eine Arche, die Altes und Neues miteinander verbindet. Wir laden Sie ein, sich auf diese Reise einzulassen und in der Abgeschiedenheit des Camps die Zukunft zu diskutieren. Die Zukunft der Zeitung. Aber auch die Zukunft der Marke. Die evolver cube_days 2007 als Thinktank für die führenden Köpfe der Branche.

SEE THE BEDUIN FIRES AT NIGHT
Die Auguren sagten die Zukunft voraus, indem sie in einem Bereich des Himmels, dem templum, den Vogelflug deuteten. Analog dazu war auf der Erde ein heiliger Bezirk abgesteckt, der nur der Gottheit geweiht war, ebenfalls templum genannt. Die geistige Zusammenführung der Beobachtungen in beiden Sphären, das sogenannte con, sollte die Zukunft entlarven. Der Ursprung der Kontemplation. Die Macht der Mystik soll den Eröffnungsabend beherrschen. Der Zauber von Feuer und Abgeschiedenheit.

LISTEN TO THE SOUND OF SILENCE
Inmitten der Ruhe haben wir eine Oase geschaffen, die Arbeit und Erholung neu miteinander verbindet. Eine Denkfabrik inmitten der Ursprünglichkeit. Und so vergänglich, wie alles, was um uns herum geschieht. Auch deshalb haben wir das Bild der Beduinen gewählt, denn schon im Wortstamm steckt das Urwort für Veränderung: بدوي (badawī). Nicht sesshaft, nomadisch. Wie die Gedanken und Ideen, die sich in einem Moment ins Bewusstsein und im nächsten in die Vergangenheit verflüchtigen. Die Ruhe des Camps soll uns helfen, diese Ideen festzuhalten.

AND FEEL THE FUTURE NOW
Die cube_days sollen in den kommenden Jahren an ungewöhnlichen Orten zukunftsweisende Themen anschneiden. Und weil die Zukunft heute beginnt, geht es in diesem Jahr um den Schwerpunkt Standortbestimmung. Google und Co. brechen in die Märkte ein, immer aktivere Onliner, Leser und auch Anzeigenkunden beginnen damit, sich ihr eigenes Programm zu machen. Irgendwo dazwischen stehen die Zeitungen. Doch Stillstand ist Gefahr. Wie also weiter? Eine der Fragen, die wir diskutieren wollen, um die Beweglichkeit zurück zu gewinnen.

Die cube_days 2007 schlagen Ihr Lager am 13. Und 14. September in der Nähe von Augustusburg, dem ehemaligen Sommersitz des Sachsenkönigs August dem Starken auf. Sowohl die Tagung am 14. September als auch der Eröffnungsempfang am Vorabend finden in unserem abgeschiedenen Exklusivcamp im Zschopautal statt. Ihre Unterbringung erfolgt im Forsthaus Grüna und im Hotel Zur Alten Mühle, zwei Viersterne-Häusern der Stadt Chemnitz. Wie gewohnt stehen wir Ihnen für den Transfer von den beiden Flughäfen Leipzig und Dresden, sowie von den anliegenden Bahnhöfen gerne zur Verfügung.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer