Magische Zahl erreicht - EDITION digital hat jetzt 1.000 E-Books im Angebot

Magische Zahl erreicht - EDITION digital hat jetzt 1.000 E-Books im Angebot (lifePR) ( Pinnow, )
Lasst mich doch eine Taube sein“ von Wolfgang Held (1930 bis 2014) - mit diesem soeben ins Internet eingestellten Titel hat EDITION digital aus Godern nahe der Landeshauptstadt in dieser Woche eine magische Zahl erreicht. Das erstmals 1986 im Militärverlag der DDR erschienene Buch, in dem der Autor nach authentischen Unterlagen Sieg und Niederlage der einzigen deutschen militärischen Einheit, die im zweiten Weltkrieg gegen die Faschisten gekämpft hat, schildert, ist das insgesamt 1.000. E-Book, das in das Verlagsprogramm aufgenommen wurde und – wie alle anderen Titel auch - unter edition-digital.de und im Online-Buchhandel zu haben ist.

Unter dieser Internet-Adresse sind auch Vorschauen zu allen Titel zu sehen, einschließlich einer kurzen Beschreibung des jeweiligen E-Books, Textauszug und Inhaltsverzeichnis sowie Informationen über den oder die Autoren, eine Leseprobe in verschiedenen Formaten und wenn vorhanden auch Rezensionen und Informationen über Verfilmungen. Auch „Lasst mich doch eine Taube sein“ war 1989 unter diesem Titel in einer Gemeinschaftsproduktion des DEFA-Studio für Spielfilme (DDR) und Sutjeska Film Sarajevo (Jugoslawien) in der Regie von Miomir Stamenkovic verfilmt worden und hatte im Februar 1990 Kino-Premiere. Bis zum 90. Geburtstag von Wolfgang Held am 12. Juli dieses Jahres sollen insgesamt 25 E-Books des vielseitigen Schriftstellers und Drehbuchautors bei EDITION digital vorliegen. So erscheint noch in dieser Woche der historische Abenteuerroman „Wie eine Schwalbe im Schnee“ über das denkwürdige Schicksal des begabten Sohnes eines Leibeigenen, der im 18. Jahrhundert im Thüringischen zu überdurchschnittlicher Bildung gelangt war und sich zum herrschaftlichen Jäger hocharbeitet hatte.

Als allererstes E-Book hatte Verlagsleiterin Gisela Pekrul, die sich sehr über das jetzt erreichte Jubiläum freut, am 2. März 2011, rechtzeitig zur Leipziger Buchmesse, das E-Book „Sagenhafte Orte um den Schweriner See“ von Erika und Jürgen Borchardt herausgebracht und online gestellt.

Zu den Bestsellern des Verlages, der sowohl Belletristik, Kinder- und Jugendbücher als auch Sachbücher herausbringt, gehören die Kriminalerzählung über das Gold der Templer „Das Jakobsweg-Komplott“ von Ulrich Hinse, „Die Tote im Pfaffenteich“ sowie zwei weitere Schwerin-Krimis von Christiane Baumann sowie „Die Gespielinnen des Königs. Frankreichs berühmteste Mätressen“ von Klaus Möckel und die SF-Reihe über die abenteuerlichen Zeitreisen einer schönen jungen Frau von Hardy Manthey. Seit der Preisverleihung sind die E-Books der Ingeborg-Bachmann-Preisträgerin Helga Schubert besonders begehrt.

Neben den E-Books liegen bei EDITION digital auch insgesamt 159 gedruckte Bücher, CD-ROMs und Poster vor.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.