lifePR
Pressemitteilung BoxID: 644660 (ecolo GmbH & Co. KG)
  • ecolo GmbH & Co. KG
  • Jakobistr. 20
  • 28195 Bremen
  • http://www.ecolo-bremen.de/
  • Ansprechpartner
  • Regan Mundhenke
  • +49 (421) 230011-16

Jugendklimarat Bremerhaven startet Wettbewerb für Kinder und Jugendliche

Unter dem Motto „Mach’s EINFACH“ werden praktische Umwelttipps prämiert

(lifePR) (Bremen, ) Stand-by-Geräte ganz ausschalten! Heizung runter beim Lüften! Weniger Autofahren! Weniger Fleisch essen! Das sind die klassischen Tipps, wenn es darum geht, Energie zu sparen und die Umwelt zu schonen. Der Jugendklimarat in Bremerhaven sucht jetzt nach neuen, pfiffigen und alltagstauglichen Ideen und lobt unter dem Motto „Mach’s EINFACH“ einen Wettbewerb für junge Menschen bis 16 Jahre aus, der praktische Alltagstipps zum Umwelt- und Klimaschützen auszeichnet. Denn egal ob in der Schule, beim Einkaufen oder bei der Freizeitgestaltung – einen Beitrag für eine lebenswerte Umwelt kann jeder leisten. Konkrete Vorschläge, die man bereits morgen in die Tat umsetzen kann, können vom 27. März bis 7. April 2017 beim Jugendklimarat über WhatsApp, Facebook, E-Mail, per Postkarte oder auf der Webseite eingereicht werden.

„Ich freue mich sehr, dass der Jugendklimarat sich seit nunmehr drei Jahren so stark für den Umwelt- und Klimaschutz in Bremerhaven engagiert. Deshalb unterstützen wir seine Arbeit auch mit Mitteln aus meinem Ressort und werden das auch zukünftig tun“, lobte die Bremerhavener Umweltdezernentin Dr. Susanne Benöhr-Laqueur den Jugendklimarat anlässlich des Wettbewerbsstarts. Helene Kindermann vom Jugendklimarat sagt über die Idee zum Wettbewerb: „Wir finden, Erwachsene, Jugendliche und Kinder sind gleichermaßen gefordert, wenn es darum geht, sich umweltfreundlich zu verhalten. Darum wollen wir mit dem Wettbewerb gerade junge Menschen darauf aufmerksam machen, dass wir alle in unserem Alltag etwas tun können.“ Und Edward Überfluss ergänzt: „Vielen von uns ist die Umwelt schon deshalb wichtig, weil wir auch in 50 Jahren in ihr leben müssen. Deshalb engagiert sich der Jugendklimarat in Sachen Klimaschutz mit vielen Aktionen in Bremerhaven.“ Dem pflichtet Swantje Schäfer bei und fordert: „Wir brauchen mehr Mitstreiter, die in der Schule, in der Freizeit und im Urlaub darauf achten, die Umwelt zu schonen und uns bei unserer Arbeit unterstützen.“

Der Jugendklimarat will aus den eingeschickten Umwelttipps eine Broschüre produzieren, damit möglichst viele junge Menschen in Bremerhaven und anderswo wissen, wie es geht. Die besten Tipps werden zudem von einer Jury mit Prof. Dr. Peter Lemke vom AWI, Dr. Susanne Nawrath vom Klimahaus und Vertretern des Jugendklimarats mit Preisen prämiert, die vom Klimahaus Bremerhaven, Zoo am Meer, der Erlebniswelt Phänomenta und dem Reformhaus Schloßhauer zur Verfügung gestellt werden. In den drei Alterskategorien bis 8, bis 12 und bis 16 Jahre können die Umwelttipps ab sofort zugeschickt werden.

Infos und Wettbewerbsbeiträge:
WhatsApp: 0157-35522855
Facebook: facebook.com/jugendklimarat.BHV
E-Mail: dialog@klimastadt-bremerhaven.de
Webseite: http://klimastadt-bremerhaven.de/...
Postkarte/Brief an: Jugendklimarat Stichwort „Mach’s EINFACH“
c/o Klimastadtbüro, Bürgermeister-Smidt-Str. 100, 27568 Bremerhaven

Website Promotion

ecolo GmbH & Co. KG

Als Bremer Projektmanagement und PR-Agentur arbeitet ecolo zu allen Themen, die sich unter dem Begriff Nachhaltigkeit zusammenfassen lassen. Dazu zählen Aktivitäten aus den Bereichen Natur- und Klimaschutz, Klimaanpassung, nachhaltige Mobilität sowie betrieblicher Umweltschutz und CSR. Das auf den nachhaltigen Umgang mit den Ressourcen ausgerichtete Tätigkeitsfeld umfasst alle klassischen Agentur-Dienstleistungen wie auch die Konzeption und Steuerung mittel- und langfristiger Kampagnen und Projekte.