Weihnachtlich genießen: Edelsüße Weine Schöne Tropfen aus Baden

Weihnachtlich genießen: Edelsüße Weine Schöne Tropfen aus Baden / Bilder: Dieter Simon (lifePR) ( Achern, )
Zu den weihnachtlichen Genüssen gehören edelsüße Weine, wunderbar zu Gebäck, Desserts oder auch als Auftakt zum Weihnachtsmenü. Als absoluter Geheimtipp und wie ein Märchen aus 1001 Nacht, das alle Sinne anspricht, gilt edelsüßer Wein zu Gänseleber. Was bedeutet edelsüß? Nicht einfach nur lieblich, sondern viel mehr: eine Explosion von exotischen, wunderbar reifen Fruchtaromen im Duft und am Gaumen! Diese entstehen, wenn die Trauben als Auslese, Beeren- oder Trockenbeerenauslese, oder gas als Eiswein soviel Öchslegrade mitgebracht haben, und der Zucker so konzentriert ist, dass die alkoholische Gärung nicht durchläuft. Dann verbleibt eine natürliche Süße im Wein. Sie stammt von den überreifen, handverlesenen und schon rosinenartig eingeschrumpften Trauben oder gar nur Beeren, welche diese Aromenexplosion hervorbringen. Die Winzer sprechen dann von edelsüß. Diese Weine haben nicht nur den Vorteil, dass sie nicht sehr schwer sind, denn ein beachtlicher Teil des Zuckers wurde ja gar nicht vergoren, sondern sie werden - kühl und feucht gelagert, damit die Korken nicht austrocknen - Jahrzehnte alt und können auch dann sogar noch aufbauen.

Mit einem breiten Duft nach heimischen und exotischen Trockenfrüchten, im Geschmack seidenweich mit eleganter Süße präsentiert sich der 1997 Neuweierer Mauerberg Riesling Eiswein (1) der Baden-Badener Winzergenossenschaft. Die 2005 Oberkircher Riesling Beerenauslese (2) der Oberkircher Winzergenossenschaft umspielt den Gaumen mit einem üppigen Fruchtbukett und einem Finish von wunderbarer Reife. Statt mit Sekt kann man auch mit diesem Wein bei besonderen Gelegenheiten anstoßen.

Als idealer Begleiter zu einem Früchtedessert kann die mit eleganter und schön ausbalancierten Fruchtsäure auftretende 2006 Zeller Abtsberg Viognier Beerenauslese (3) der Zeller Abtsberg Winzer in Offenburg-Zell-Weierbach gelten. "Ein vornehm-eleganter Tropfen mit edlem Finish", haben wir bei der 2003 Endinger Engelsberg Scheurebe Beerenauslese (4) des Weingutes Leopold Schätzle, Endingen, notiert, "passt sehr gut zu einem Dessert mit Früchten, Eis und Parfait."

Als seidenweich schmelzender Tropfen mit Noten von Orangen, Jasmin, Wildrosen zeigt sich die 2003 Wasenweiler Kreuzhalde Gewürztraminer Auslese (5) von der Winzergenossenschaft Wasenweiler; und der 2005 Auggener Schäf Gutedel Eiswein, im Barrique gereift, (6) der Winzergenossenschaft Auggen kann als echte süße Verführung gelten. Näheres unter: www.best-of-baden.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.