Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 917629

DS Automobiles Bahnhofsplatz 65423 Rüsselsheim/Main, Deutschland http://www.dsautomobiles.de
Ansprechpartner:in Frau Dorothea Knell +49 6142 6926339
Logo der Firma DS Automobiles

Weltpremiere: Neuer DS 3 zeigt sein Gesicht

(lifePR) (Rüsselsheim/Main, )
.
• Enthüllt: DS 3wird Nachfolger des DS 3 Crossback
• Update: Neue Highlights in Bezug auf Design und Technologien
• Elektrisch: DS 3 E-Tense mit 115 kW (156 PS) und 54 kWh-Batterie für eine Reichweite bis zu 400 km nach WLTP (Stromverbrauch* (kombiniert) für DS 3 E-Tense: 16,4-14,7 kWh/100 km; CO2-Emissionen (kombiniert): 0 g/km)
• Startklar: Ab sofort bestellbar ab 26.740 Euro(Kraftstoffverbrauch* (kombiniert)für DS 3 PureTech 100: 6,2-5,3 l/100 km; CO2-Emissionen (kombiniert): 140-120 g/km)

Der DS 3 Crossback war nach dem DS 7 Crossback das zweite eigenständige Modell der Pariser Premiummarke DS Automobiles und wurde im Jahr 2019 eingeführt. Nun bekommt der B-Premium-SUV ein umfangreiches Update. Genau wie beim größeren Bruder entfällt auch bei DS 3 der Namenszusatz Crossback Neu ist unter anderem der stärkere Elektromotor für die E-Tense-Variante mit 115 kW (statt bisher 100 kW) bzw. 156 PS und einer Reichweite kombiniert nach WLTP von bis zu 400 Kilometern. Auch das Infotainment bekommt mit dem DS Iris System ein wichtiges Update. Neue DS LED Matrix Vision Scheinwerfer, ein neues Tagfahrlicht und ein neuer Grill prägen die frischgestylte Front. Außerdem gibt es neue Interieur-Designs zu entdecken sowie zwei neue Karosseriefarben mit Diva-Rot und Seiden-Grau.  Marktstart ist für Anfang 2023 geplant.

DS Automobiles nimmt den Auftakt der Pariser Fashion Week zum Anlass, die eigene neueste Kreation vorzustellen, den neuen DS 3. Als langjähriger Partner der „Fédération de la Haute Couture et de la Mode“ wählte die französische Premiummarke diese bedeutende Veranstaltung in der französischen Modemetropole ganz bewusst, um den neuen DS 3 in den Straßen von Paris zu präsentieren. Model und Markenbotschafterin Andrea Brotschi enthüllte den neuen City-SUV im Rahmen eines Fotoshootings.

Neue Front, raffiniertes Heck und exklusive Farben

Der neue DS 3 präsentiert sich in einem neuen Look. Die offensichtlichsten Entwicklungen betreffen die Frontpartie: Diese hat an Dynamik und Robustheit gewonnen, ohne Abstriche im Hinblick auf die Eleganz zu machen.

Die typische DS Designsprache wird unter anderem durch den neu gestalteten Kühlergrill übernommen, der verbreitert wurde und je nach Modell mit schwarz glänzenden oder verchromten Rauten versehen ist. Auch die DS Wings wurden überarbeitet, um den Kühlergrill und die Scheinwerfer harmonisch miteinander zu verbinden.

Die neuen LED-Scheinwerfer – serienmäßig in der gesamten Modellpalette – verleihen einen dynamischeren Auftritt mit drei Funktionsmodulen, die durch satiniertes Chrom betont werden. DS Matrix LED Vision mit intelligenter Steuerung und automatischem Fernlicht für maximalen Komfort und Sicherheit sind optional erhältlich. Das neue Tagfahrlicht besteht aus zwei LED-Linien, die vertikal auf beiden Seiten der Frontpartie angeordnet sind und eine markante, sich erweiternde Lichtsignatur bilden.

Die Liebe zum Detail zeigt sich auch in der Ausführung der Embleme auf dem Kühlergrill und der Motorhaube, die je nach Modell in verschiedenen Farben erhältlich sind und mit einer „Clous de Paris“-Guillochierung versehen sind.

Das Profil behält seine unverwechselbare Handschrift und schafft den Spagat zwischen gewagtem Design und technischem Know-how mit der markanten Haifischflosse des DS 3, den versenkten Türgriffen und den unsichtbaren äußeren Fensterdichtungen.

Auch das Heck wurde verfeinert: Durch den Entfall des Namenszusatzes „Crossback“, wird wie beim DS 7 der Schriftzug am Heck zum Markennamen „DS Automobiles“, der nun zwischen den neuen Rückleuchten auf mattschwarzem Untergrund thront.

Die Räder sind ebenfalls neu designt, um die Effizienz zu steigern. Sie sind in 17 und 18 Zoll erhältlich.

Der neue DS 3 wird in sieben Karosseriefarben angeboten. Neu und exklusiv für den neuen DS 3 ist die Farbe Diva-Rot. SeidenGrau, Kristall-Grau, Platinium-Grau, Artense-Grau, Perla-Nera-Schwarz und Polar-Weiß vervollständigen das Angebot. Es besteht die Möglichkeit einer zweifarbigen Lackierung mit einem Dach in Perla-Nera-Schwarz oder dem neuen Karat-Grau.

EXKURS: Diva-Rot – die Sinnlichkeit eines exklusiven Rots, das nach Jahren der Forschung entwickelt wurde

Seit der Vorstellung des elektrifizierten Concept Cars Wild Rubis auf der Shanghai Motor Show 2013 arbeitet das Team „Colours, Materials & Finishes“ an der Herstellung einer roten Farbe, die es nur bei DS Automobiles gibt. In China und in Europa hatte die Farbe Wild Rubis, die aus elf übereinanderliegenden Schichten besteht, die zweimal aufgetragen werden und keinen Farblack enthalten, großen Eindruck hinterlassen. Seitdem wurden mehr als vierzig verschiedene Versionen hergestellt, um das einzigartige Diva-Rot des neuen DS 3 zu erzielen. Die Farbe profitiert durch ihre bemerkenswerte dreischichtige Bearbeitung mit einer tiefen Farbe, einer halbtransparenten Schicht und einem Schutzlack von der neuesten Technologie beim Mahlen von Pigmenten für eine größere Sättigung, um die Intensität des Rots zu unterstreichen und den sogenannten Flop-Effekt zu betonen (bei dem die Variation von Farbe und Helligkeit vom Betrachtungswinkel abhängt).

Wir haben uns von Schmuck und der Edelsteinkunde inspirieren lassen. Der Edelstein unterscheidet sich vom Schmuckstück durch seine große Seltenheit und seine bestechende Schönheit. So haben wir die Intensität der Farbe von Rubinen untersucht, mit dem Ziel, die Sinnlichkeit eines Rots, eines kandierten Apfels und von Gewürzkirschen zu entwickeln. Unser Ziel war es, eine Farbe zu finden, die Charakter, Tiefe und Sättigung offenbart und gleichzeitig eine funkelnde Komponente aufweist, die Emotionen hervorruft.”

Lisa Grangeon-Coudert (Designerin für Farben und Materialien)

Der Ansatz, High-Fashion Know-how in Konzeptfahrzeuge einzubringen und diese dann mit neuen Technologien für Serienfahrzeuge anzupassen, ist Teil der Designphilosophie von DS Automobiles. Dieses neue Beispiel steht in einer Reihe mit anderen markenspezifischen Entwicklungen wie den Perlenstich-Ziernähten oder der geprägten „Clous de Paris“- Guillochierung.

Interieur: Inspiriert vom Pariser Luxus

Der neue DS 3 lässt sich von der Pariser Luxusexpertise inspirieren, um eine exklusive Atmosphäre zu schaffen.

Die Materialien wurden mit viel Liebe zum Detail ausgewählt und bieten eine Verarbeitung, die sich durch Exzellenz, Innovation und Nachhaltigkeit auszeichnet.

Insbesondere die Nappalederpolsterung mit dem Art-Leather-Finish, Alcantara® und Details wie die Perlenstich-Ziernähte oder die „Clous de Paris“-Guillochierung machen die Designs von DS Automobiles einzigartig. Diese Liebe zum Detail, die fest in der DNA der Marke verwurzelt ist, findet sich auch im neuen DS 3.

Der Fahrerplatz hat sich mit einem neuen Lenkrad verändert, das die Bedienelemente für Fahrhilfen und Infotainment-Tasten neu gruppiert und mit Schaltwippen für das Automatikgetriebe kombiniert. Ein neuer, hochauflösender 10,3-ZollZentralbildschirm mit dem neuen Infotainmentsystem DS Iris ist jetzt serienmäßig an Bord.

Die Sitze des neuen DS 3 zeichnen sich durch Design und Technologie aus, die der Optik und dem Wohlbefinden dienen. Sie bieten guten Halt und sind mit einem innovativen, hochdichten Schaumstoff überzogen, der für den klassenbesten Sitzkomfort sorgt. Die Vordersitze können beheizt sowie elektrisch verstellt werden (vorne und hinten, nach oben und unten, Lehnenverstellung, Lendenwirbelstütze) und bieten eine Massagefunktion.

Die höchste Ausstattungslinie Opéra verfügt über eine Innenausstattung aus schwarzem Nappaleder mit Uhrenarmband-Design, die kreativen Luxus mit Charakter und Modernität verbindet.

Die zweithöchste Ausstattungslinie Rivoli bietet neue genarbte Ledersitze in Basaltschwarz mit Ziernähten in Basaltschwarz. Eine Polsterung in Pebble Grey mit einer Kombination aus Nappaleder und Stoff ist ebenfalls erhältlich.

In den Ausstattungslinien Performance Line und Performance Line + sind die Sitze, die Armaturenbrettleisten und die Türverkleidungen mit Alcantara® veredelt. Die neuen genarbten Ledersitze in Basaltschwarz sind optional erhältlich.

Die Ausstattungslinie Bastille wurde komplett überarbeitet und verfügt über neue Peruzzi-Stoffsitze in Silicium-Grau mit Narbungen in Schuppenoptik auf dem Armaturenbrett und den Türverkleidungen. Als Option sind neue genarbte Ledersitze in Basalt-Schwarz erhältlich.

Vielzahl nützlicher Technologien

Der neue DS 3 erhält ein neues Infotainment-System, das über einen großen, hochauflösenden 10,3-Zoll-Zentralbildschirm gesteuert wird. Die vernetzte Navigation und die intelligente Spracherkennung laufen über das DS Iris System. Das Besondere an diesem System ist die Möglichkeit, den zentralen Bildschirm und die 7-Zoll-Instrumententafel mit Head-up-Display, das die wichtigsten Informationen in den Blickwinkel des Fahrers projiziert, individuell zu gestalten. Der zentrale Bildschirm ist in 12 Einheiten unterteilt und kann Widgets unterschiedlicher Größe aufnehmen. Die Mirror Screen Funktionen sind nun kabellos verfügbar.

Der DS 3 erhält außerdem eine neue 360-Grad-Kamera. Sie bietet dank neuen, hochauflösenden Digitalkameras eine Rundumsicht in bestechender Qualität und ist bei niedrigen Geschwindigkeiten aktiv. Serienmäßig sind zudem der Spurhalteassistent, Verkehrszeichenerkennung mit Anzeige auf dem Instrumentendisplay und Active Safety Brake bis zu einer Geschwindigkeit von 85 km/h. Auch DS Drive Assist ist optional an Board und kombiniert den adaptiven Tempomaten mit der Stop-and-Go-Funktion und dem Spurhalteassistenten. Die auf Wunsch erhältliche erweiterte Verkehrszeichenerkennung 

erkennt nicht nur Geschwindigkeitsbegrenzungsschilder, sondern auch bestimmte Verkehrszeichen (Stoppschilder, Einbahnstraßen und Überholverbote).

Der neue DS 3 ist durchgängig mit LED-Scheinwerfern ausgestattet und zeigt damit ein neues Gesicht. Das neue Design besteht aus drei horizontal ausgerichteten, rechteckigen Modulen, die durch eine elegante, satinierte Zierleiste hervorgehoben werden, und dem Fahrzeug einen mutigeren Look verleihen. Die Lichtleistung wird verbessert, während der Energieverbrauch reduziert wird, um die Reichweite des DS 3 E-Tense zu vergrößern bzw. die CO2-Emissionen (Verbrennungsmotoren) zu senken.

DS Matrix LED Vision ist als Option erhältlich. Diese Anordnung erzeugt einen Lichtstrahl, der sich automatisch an seine Einstellung anpasst, was ein kontinuierliches Fahren im „Fernlicht“-Modus ermöglicht, ohne andere Verkehrsteilnehmer zu blenden. DS Matrix LED Vision arbeitet mit 3 LED-Modulen, die über die Funktion „Abblendlicht“ verfügen, aber auch mit einer in 15 Segmente unterteilten Einheit für jeden Scheinwerfer. Die LEDs dieser Einheit schalten sich segmentweise ein und aus, je nach den von einer Kamera am oberen Rand der Windschutzscheibe erfassten Fahrbedingungen. DS Matrix LED Vision leuchtet weit, ohne das vorausfahrende oder entgegenkommende Fahrzeug zu blenden. Ein echter Sicherheitsgewinn, insbesondere bei Nacht.

Der neue DS 3 kommt wie sein Vorgänger mit versenkbaren Türgriffen. Nähert sich der Fahrer mit dem Schlüssel bis auf 1,5 Meter, entriegelt sich das Fahrzeug automatisch und die vier Griffe fahren fast magisch aus der Karosserie.

MyDS-App: Neue vernetzte Dienste

Die von der MyDS-App gesteuerten Dienste ermöglichen das Ver- und Entriegeln der Türen, das Einschalten der Scheinwerfer, das Auslösen eines akustischen Signals und die Steuerung der Fernladung der Batterie. Hinzu kommt die Möglichkeit, die Programmierung der thermischen Vorkonditionierung sowie die Programmierung und Verwaltung des Ladezustands des neuen DS 3 E-Tense zu steuern. Die MyDS-App wird zudem durch ein Send2Nav-Modul ergänzt, mit dem ein Ziel gesucht und direkt an das Infotainment-System des neuen DS 3 gesendet werden kann.

Motorisierungen

DS Automobiles bietet den neuen DS 3 mit drei verschiedenen Antriebsarten an: Elektro, Benzin und Diesel.

Der neue DS 3 E-Tense erhält einen völlig neuen Elektromotor (montiert in Trémery-Metz), ein Untersetzungsgetriebe (hergestellt in Valenciennes) und eine neue Batterie (produziert in Poissy), um Leistung und Reichweite zu erhöhen.

Der neue Hybrid-Synchronmotor (HSM) profitiert von dem in der Formel E erworbenen Know-how, um eine hohe Effizienz zu erreichen. Er bietet eine Leistung von 115 kW (156 PS) und ein Drehmoment von 260 Nm bei einer Spannung von 400 Volt. Die neue 54-kWh-Batterie (50,8 kWh nutzbar) verfügt über eine thermische Steuerung durch Flüssigkeitszirkulation und eine Wärmepumpe, die ein schnelles Aufladen, eine höhere Reichweite und eine längere Lebensdauer ermöglicht. Das serienmäßige Onboard-Ladegerät leistet 100 kW bei Gleichstrom (0 bis 80% in 25 Minuten) und 11 kW bei Wechselstrom (0 bis 100% in 5 Stunden).

Zudem wurde die Architektur optimiert. Dank der verbesserten Energiedichte ist die Batterie sehr kompakt und unter den Vorder- und Rücksitzen sowie dem Mitteltunnel untergebracht. Handhabung und Fahrposition sind absolut identisch mit denen anderer Antriebe, und die Stoßfestigkeit übertrifft die strengsten Anforderungen.

Einzigartig in seinem Segment erreicht der neue DS 3 E-Tense eine Reichweite von bis zu 400 Kilometern im kombinierten WLTPZyklus (12,6 kWh/100 km) und mehr als 500 km im Stadtverkehr. Dies ist auf die Effizienz des Elektromotors, seine Fähigkeit zur Energierückgewinnung, Zusatzeinrichtungen wie die Wärmepumpe, die thermische Vorkonditionierung und die neuen LEDScheinwerfer sowie die aerodynamische Optimierung der Frontpartie und der Räder zurückzuführen. Hinzu kommt die Verringerung der Bodenfreiheit um 10 mm bei den Modellen mit Tall & Narrow 17- und 18-Zoll-Rädern.

Darüber hinaus wird der neue DS 3 wird auch mit zwei Benzinantrieben angeboten: PureTech 100 mit manuellem 6-GangGetriebe und PureTech 130 mit 8-Gang-Automatik-Getriebe. Ein Diesel BlueHDi 130 mit 8-Gang-Automatikgetriebe vervollständigt das Motorenangebot. Die Benzin- und Dieselmotorisierungen erfüllen die neuesten Abgasnormen.

Bestellstart und Preise
Die Bestellungen sind ab sofort geöffnet. Insgesamt ist der DS 3 in vier Motorisierungen bestellbar: eine Elektroversion, zwei Benzin-Versionen und eine Diesel-Version. Die Preise für Deutschland starten bei 26.740 Euro; Marktstart ist für Anfang 2023 geplant.

Folgende Einstiegspreise gelten für den DS 3:
  • DS 3 PureTech 100 6-Gang-Manuell: 26.740 Euro
  • DS 3 PureTech 130 8-Gang-Automatik: 30.040 Euro
    (Kraftstoffverbrauch* (kombiniert): 6,2-5,8 l/100 km; CO2-Emissionen (kombiniert): 147-130 g/km)
  • DS 3 BlueHDi 130 8-Gang-Automatik: 32.940 Euro
    (Kraftstoffverbrauch* (kombiniert): 5,4-4,8 l/100 km; CO2-Emissionen (kombiniert): 142-126 g/km)
  • DS 3 E-Tense: 40.540 Euro
DOWNLOADLINK VIDEO & WEITERE BILDER (der Presse vorbehalten)
https://sharing.oodrive.com/shareaccess/sharings/eqerpyzv.4llilwLn#/filer/share-access/4xwtdbgZ-Ek

* Die Werte wurden nach dem realitätsnäheren Prüfverfahren WLTP (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure) ermittelt, das das Prüfverfahren unter Bezugnahme auf den NEFZ (Neuer Europäischer Fahrzyklus) ersetzt.

Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der kostenlos über www.dat.de erhältlich ist.

Angaben gemäß den amtlichen Messverfahren.

DS Automobiles

DS Automobiles wurde 2015 in Paris gegründet und lässt die Tradition des französischen Premium-Automobils wiederaufleben. Die Marke ist inspiriert vom Pariser Savoir-faire und verkörpert die von der DS aus dem Jahr 1955 geerbten Werte Innovation und Individualität. Nach der Fusion von PSA und FCA 2021 ist DS Automobiles eine der Premiummarken im neu gegründeten Konzern Stellantis.

Die Modelle der zweiten Generation der Marke DS wurden für Kunden entwickelt, die sich individuell ausdrücken möchten und für neue Technologien begeistern. Sie verbinden Raffinesse mit Spitzentechnologien. Seit 2018 wurden vier eigenständige Modelle eingeführt: DS 7 Crossback (2018), DS 3 Crossback (2019), DS 9 (2021/1) und DS 4 (2021/2). Seit 2020 sind alle Modelle elektrifiziert erhältlich. Ab 2024 wird die die junge Premiummarke nur noch vollelektrische Modelle auf den Markt bringen. Ab 2025 werden keine reinen Verbrenner mehr angeboten.

Alle elektrifizierten Modelle profitieren vom Know-how der Marke DS in puncto Elektromobilität. DS Automobiles kann dabei auf seine jahrelange Entwicklungsarbeit als Konstrukteur in der Formel E zurückgreifen. In den Saisons 2018/2019 und 2019/2020 unterstrichen jeweils der Titel in Fahrer- und Teamwertung die Vorreiterrolle von DS Automobiles.

Für ihre anspruchsvollen Kunden hat DS Automobiles das Programm „Only You, ein DS Erlebnis“ geschaffen, das einen exklusiven Service für ein einzigartiges Markenerlebnis bietet.

Die Marke DS ist in 41 Ländern vertreten und hat weltweit ein exklusives Vertriebsnetz aufgebaut, das aus über 400 DS Stores und DS Salons besteht und ständig weiterentwickelt wird.

Alle Neuigkeiten zu DS Automobiles finden Sie auf www.dsautomobiles.de

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.