2. Altenauer Nordic Walking Cross war ein Erfolg

(lifePR) ( Altenau, )
Am 03. Mai 2008 wurde von 10.00 bis 17.00 Uhr bei herrlichstem Frühlingswetter der "2. Altenauer Nordic Walking Cross" auf dem Gelände der Jugendherberge "Auf der Rose" in Altenau durchgeführt.

Das "DSV nordic aktiv Walking Zentrum" verfügt über drei unterschiedlich profilierte Strecken: eine leichte Strecke über 4.700 m (114 Höhenmeter), eine mittelschwere Strecke über 8.700 m (227 Höhenmeter) und eine schwere Strecke über 18.700 m (402 Höhenmeter). Das Clausthal-Zellerfelder und Altenauer Streckennetz umfasst sechs Strecken mit insgesamt 57,4 km.

Knapp 130 Starter absolvierten je nach Kondition wahlweise Strecken über 18,7 km (Start um 12.00 Uhr), 8,7 km (Start um 13.00 Uhr) und 4,7 km (Start um 14.00 Uhr). Bei diesen Runden ging es nicht um Wettkampf, sondern Gesundheit und Bewegung an frischer Luft standen im Vordergrund. Kontrollstände und Erfrischungsstationen waren auf den Strecken eingerichtet.

Im Startgeld von 8,50 €/Erwachsene und 5,00 € für Jugendliche (bis 16 Jahre) waren ein Gutschein der Kristall "Heißer Brocken" Thermalsole - & Saunalandschaft Altenau, je ein Einkaufsgutschein von der Fa. Outodoorsports, Bad Harzburg, und von Nordic Elchsport, Altenau, Streckenverpflegung, Stockaufkleber, Urkunde, Teilnahme an Verlosung und Sanitätsdienst enthalten. "Neulinge" konnten sich kostenlos in Schnupperrunden mit den Nordic Walking Trainern mit dem Sport vertraut machen.

Auf dem Gelände der Jugendherberge "Auf der Rose" wurde abwechslungsreiches, sportlich- orientiertes Unterhaltungsprogramm geboten. Trainer informierten im Kurzvortrag über die Sportart. Vertreten waren Informationsstände zum Thema Mountainbiking und Ernährungsberatung, Stände mit Masageangeboten und Shops mit Nordic-Walking-Angeboten. Für die musikalische Umrahmung und Moderation sorgte Jörg Schefe.

Auch in diesem Jahr konnte wieder ein Stargast aus der Sportwelt begrüßt werden: die Olympiasiegerin im Rennrodeln, Silke Kraushaar-Pielach. Alles, was im Rennrodelsport an Titeln zu holen ist, hat die 1970 in Sonneberg/Thüringer geborene Sportlerin Silke Kraushaar-Pielach in den vergangenen Jahren gewonnen: bei den Olympischen Spielen errang sie die Gold-, Silber- und Bronzemedaille, sie ist Weltmeisterin, Gesamt-Weltcup-Siegerin und Europameisterin. Auf gesellschaftlichen Anlässen gilt die Sportlerin als "Grande Dame des Rodelsports". Silke Kraushaar-Pielach ist ausgebildete Erzieherin und Fachwirtin für Sport und Fitness und seit 1991 als Hauptfeldwebel bei der Bundeswehr in Oberhof tätig. Mit ihrer Teilnahme an den Heimweltmeisterschaften im Januar 2008 in Oberhof hat Silke Kraushaar-Pielach ihre lange und erfolgreiche Karriere beendet.

Die Sportlerin band sich im Lauf des Tages aktiv in die Programmgestaltung ein, dazu zählten Interviews, Gesprächsrunden, Aufwärmtraining und Autogrammstunden.

Als weiteres Highlight des Tages wurde das Sportgerät für die neue Sportart "Skiken" vorgestellt. Es sind durchaus nicht immer "Sportskanonen", die diese neue Sportart des On- und Offroad-Skatens für sich entdeckt haben, sondern ganz normale Menschen jeden Alters, die etwas für ihre Gesundheit tun wollen, sogar total Ungeübte, für die es der Einstieg in eine neue sportliche Betätigung ist. Skiken trainiert nämlich nicht nur Herz und Kreislauf, sondern schont auch Gelenke, Bänder und Sehnen und ist gut für die Figur.

Insgesamt hinterließ der sportliche Tag einen großen und positiven Eindruck. Etliche Besucher nutzten die Gelegenheit, sich über den Sport und die Angebote und Aktionen der ansässigen Geschäfte und Institutionen zu informieren. Bei der Tombola zum Abschluss der Veranstaltung gab es für die gemeldeten Teilnehmer interessante Preise zu gewinnen.

Die Veranstaltung wurde ausgerichtet von der Tourist-Information Altenau, dem Ski-Club Altenau und dem DSV nordic aktiv Ausbildungszentrum Clausthal-Zellerfeld. Dankenswerterweise trugen wieder viele Sponsoren zum Gelingen der Veranstaltung bei: als Hauptsponsoren Harz-Energie, Sparkasse Goslar/Harz, Stadtwerke Clausthal-Zellerfeld und Kristall "Heißer Brocken" Altenau; als Nebensponsoren AOK Niedersachsen, AWO vita GmbH, DEHOGA Altenau, Jugendherberge Altenau, Schuhhaus Matthies Altenau, Outdoorsports, Bad Harzburg, Elchsport, Altenau und die Firma CAPS Team mit Freigetränken.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.