Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 896238

Deutscher Amateur-Radio-Club e.V. Lindenallee 4 34225 Baunatal, Deutschland http://www.darc.de
Ansprechpartner:in Frau Stephanie Heine +49 561 9498841

Von zu Hause um die ganze Welt

Funkamateure freuen sich auf den FUNK.TAG on the air

(lifePR) (Baunatal, )
Die Corona-Pandemie wirkt sich nach wie vor auf die Veranstaltungen im Deutschen Amateur-Radio-Club (DARC) e. V. aus. Auch 2022 hat man sich entschieden, den FUNK.TAG in Kassel aufgrund der Infektionszahlen und damaligen Beschränkungen frühzeitig abzusagen. Als Alternative veranstalten die Funkamateure am 24. April einen Funkwettbewerb. So können sie gemeinsam aktiv sein.

Eigentlich sollte im Frühjahr der FUNK.TAG in den Messehallen Kassel stattfinden. Die Veranstaltung ist ein Treffpunkt für Technik-Fans und Elektronikbegeisterte aus dem ganzen Bundesgebiet. Damit die Besucher nicht gänzlich auf ihr Messe-Feeling verzichten müssen, hat der DARC eine Ersatzveranstaltung organisiert. Am 24. April holen die Funkamateure ihre Erlebnismesse als Contest (Funkwettbewerb) auf den Frequenzen nach – der FUNK.TAG geht on air!

„Dem DARC war es während der kontaktarmen Zeit sehr wichtig, das Vereinsleben trotz Veranstaltungsabsagen aufrechtzuerhalten“, erklärt Paul Schimanski vom Organisationsteam und ergänzt: „Auch wenn die Funkamateure in diesem Jahr noch einmal auf ihre Messe in Kassel verzichten müssen, sind sie an diesem Tag miteinander in Kontakt und können ihr Hobby ausüben. Diese Aktivitäten haben wir in den vergangenen zwei Jahren unter anderem mit dem FUNK.TAG on the air gefördert.“

Der Amateurfunk ist ein äußerst vielseitiges Hobby. Für die einen steht die grenzenlose Kommunikation über Funk im Vordergrund, die anderen interessieren sich mehr für den Selbstbau technischer Geräte oder sind fasziniert von wissenschaftlichen Experimenten. Aber der Amateurfunk bietet auch viele Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen und an Wettbewerben teilzunehmen.

Einen DARC-Ortsverband in Ihrer Nähe finden Sie im Internet unter www.darc.de/home#c153658.

Website Promotion

Website Promotion

Deutscher Amateur-Radio-Club e.V.

Als größter Verband von Funkamateuren in Deutschland hat der DARC e.V. rund 33.000 Mitglieder. Damit ist über die Hälfte der deutschen Funkamateure im Verein organisiert, vertritt die Interessen der Funkamateure bundesweit und engagiert sich bei der Förderung des Amateurfunks auf allen Ebenen – auch international als Mitglied der International Amateur Radio Union (IARU).

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.