Venentraining mit Hund

(lifePR) ( Bad Bertrich, )
Wer einen Hund hat, ist regelmäßig draußen unterwegs. Davon profitiert nicht nur der Vierbeiner, auch Herrchen oder Frauchen tut die Bewegung gut. Zum Beispiel fördert der gemeinsame Spaziergang automatisch die Funktionsfähigkeit der Venen. Darauf macht die gemeinnützige Deutsche Venen-Liga e.V. (DVL) aufmerksam.

Das Blut wird durch die Bewegung leichter zurück aus den Beinen Richtung Herz befördert. Sportarten, die den Schwerpunkt auf die Ausdauer legen, sind für das gemeinsame Training von Fellnase und menschlichem Begleiter besonders geeignet. Dazu gehören zum Beispiel Wandern, Walken oder Radfahren. Häufiges Anspannen der Bein- und Fußmuskulatur steigert die Funktion der Muskelpumpe und verstärkt den Abfluss der gestauten Venen.

Wichtig für ein erfolgreiches Training: Der Hund sollte über ein gewisses Maß an Grundgehorsam verfügen. Und die Leine darf weder zu kurz noch zu lang sein.

Für Abwechslung beim Spaziergang oder Lauf können kleine Übungen für die Venen sorgen:
  • Zehenspitzengang
  • Fersengang
  • Knie beim Gehen im Wechsel rechts und links hochziehen
  • Fersen im Wechsel rechts und links Richtung Gesäß nach oben ziehen
  • Ausfallschritte rechts - links im Wechsel nach vorne
Mehr Infos gibt es im Flyer „VenenFit mit Hund“. https://venenliga.de/ratgeber/venenfit-mit-hund  
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.