Insolvenzverfahren über das Vermögen der Geo Kraftwerk FG Amerang GmbH eröffnet

München, 24.07.2020. Wie die auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierte Kanzlei CLLB Rechtsanwälte mit Sitz in München und Berlin meldet, ist über das Vermögen der Geo Kraftwerk FG Amerang GmbH am 16.07.2020 das Insolvenzverfahren eröffne worden.

CLLB
(lifePR) ( München, )
Die Gläubiger sind nunmehr angehalten, ihre Forderungen schriftlich anzumelden. Insbesondere Anleger, die der Geo Kraftwerk FG Amerang GmbH ein Nachrangdarlehen gewährt haben, befürchten nunmehr einen Totalverlust. Diese könnten mit ihren Forderungen komplett auszufallen sofern der Insolvenzverwalter von der Wirksamkeit der Nachrangklausel ausgeht.

„Wir empfehlen daher insbesondere denjenigen Anlegern, die der Insolvenzschuldnerin ein Nachrangdarlehen gewährt haben, den Sachverhalt einer spezialisierten Kanzlei vorzustellen“ erklärt Rechtsanwalt Steffen Liebl von der Kanzlei CLLB Rechtsanwälte, die bereits in der Vergangenheit Anleger der Geo Kraftwerk FG Amerang GmbH vertreten hat. „Wenn die Forderung als nachrangig festgestellt wird, dann dürfte der entsprechende Gläubiger vermutlich komplett leer ausgehen“ so Liebl weiter.

Die Kanzlei CLLB Rechtsanwälte empfiehlt daher den Insolvenzgläubigern, unter Darstellung der Sach- und Rechtslage die Unwirksamkeit der „Nachrangklausel“ herauszuarbeiten. Auch Schadensersatzansprüche, welche ebenfalls angemeldet werden können, kommen vorliegend in Betracht. Die Kanzlei CLLB Rechtsanwälte hat diesbezüglich bereits eine gerichtliche Entscheidung des Landgerichts Regensburg erstreiten können.

Die weitere Entwicklung im Insolvenzverfahren bleibt abzuwarten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.