Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 46175

Chorus Berlin e.V. Wichurastr. 95 12249 Berlin, Deutschland http://www.chorus-berlin.de
Ansprechpartner:in Ralf Munz +49 30 32603750
Logo der Firma Chorus Berlin e.V.
Chorus Berlin e.V.

Konzert des Chorus Berlin e. V. am 28. Juni 2008, 20 Uhr, Philharmonie Berlin, Großer Saal

Im Programm: Paul McCartney „Ecce Cor Meum“

(lifePR) (Berlin, )
Nachdem der CHORUS BERLIN e.V. sein zehnjähriges Bestehen mit einem Jubiläumskonzert am 1. Juli 2007 feierte und sein Publikum im Großen Saal der Philharmonie mit der Berliner Erstaufführung von "Requiem" und "Adiemus - Songs of Sanctuary" von Karl Jenkins begeisterte, steht in diesem Jahr erneut eine Berliner Erstaufführung eines selten gehörten; aber nicht minder anspruchsvollen Werkes im Mittelpunkt:

Ecce Cor Meum von Paul McCartney.

Paul McCartney, im Allgemeinen als Ex-Beatle und Solo-Sänger populär, hat als Komponist auch sehr anspruchsvolle klassisch inspirierte Werke geschaffen, die in Deutschland zu Unrecht noch wenig bekannt sind. "Ecce cor meum", im Jahre 2006 erschienen, ist sein viertes Klassik- Album.

Es wurde vom Chor des Magdalen College in Auftrag gegeben mit der Absicht, ein auch für junge Menschen gut zugängliches Chorwerk "im Stile Händels" zu schaffen.

Bei "Ecce cor meum" (lateinisch für "Siehe, mein Herz") handelt es sich um ein Oratorium in vier Sätzen für Sopransolo, gemischten Chor, Knabenchor und Orchester. Es besteht aus den Sätzen "Spiritus", "Gratia", "Musica" und "Ecce", mit lateinisch-englischen Texten. Im Mittelpunkt steht die Unabdingbarkeit und Kraft der Liebe, die Stärke von Mitmenschlichkeit und Gnade und insbesondere die tiefe humanistische Kraft der Musik. Das Werk erinnert musikalisch an Kirchen- und Meditationsmusik, ist aber mit seinen rhythmischen und tonalen Raffinessen wiederum sehr modern und originell.

Auch bei diesem Konzert wird der CHORUS BERLIN e.V. geleitet von Peter Augst.

Der CHORUS BERLIN e.V. ist ein in der reichen Berliner Chorlandschaft durchaus ungewöhnliches Ensemble. Insbesondere zeichnet er sich durch die Vielfalt seines Repertoires aus, das sowohl Klassik und Oper aber auch Rock, Pop und Musical umfasst und damit die Schablonen von E- oder U-Musik hinter sich lässt.

Als Solisten wirken mit: die Sopranistin Esther Lee, der Organist Arno Schneider, die Harfenistin Eva Reidel und die Filharmonia Zielonogórska, die mit den Chor bereits viele Jahre musizieren.

Unterstützt wird der CHORUS BERLIN e.V. in diesem Jahr von den Knaben des Vorchors des Staats- und Domchores Berlin, der einer der renommierten Knabenchöre Deutschlands und die älteste musikalische Einrichtung Berlins ist und jüngst in einer Aufführung des Te Deum von Hector Berlioz, aufgeführt unter anderem von den Berliner Philharmonikern unter der Leitung von Claudio Abbado, mitwirkte.

Veranstaltungsort:

Philharmonie Berlin "Großer Saal", Herbert-von-Karajan- Str. 1, 10785 Berlin-Tiergarten

Kartenvorverkauf: Karten ab 10,-€, übliche Ermäßigungen. Vorverkauf unter: www.ticketonline.de und an allen bekannten Vorverkaufstellen
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.