Engagierte Jugendliche gewinnen bundesweiten Wettbewerb für gesellschaftliches Engagement

(lifePR) ( München, )
Die Jugendlichen des Projekts "CommunityKlima e.V." haben es geschafft und sich gegen über 60 Mitbewerber*innen durchgesetzt: Aufgrund ihres herausragenden gesellschaftlichen Engagements für den Klimaschutz und den Aufbau eines bundesweiten Netzwerks gewinnen sie beim CHILDREN Jugend hilft! Wettbewerb. Diese besondere Auszeichnung der Kinderhilfsorganisation Children for a better World führt die Jugendlichen zusammen mit sieben anderen Siegerprojekten zu einem fünftägigen Engagement-Camp nach Berlin (15. bis 19. September). Dort nehmen sie an zahlreichen Workshops teil, vernetzen sich untereinander und entwickeln ihre Projekte weiter. Den Höhepunkt bildet voraussichtlich der feierliche Empfang in Schloss Bellevue durch Elke Büdenbender, Frau des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier.

"CommunityKlima e.V." - Viele junge Menschen haben das Gefühl, allein vor den Herausforderungen des Klimawandels zu stehen. Genau dort setzt CommunityKlima an: Das bundesweite Netzwerk für Nachhaltigkeit an Schulen veranstaltet eine jährliche Klimakonferenz. Über regelmäßige Onlineformate und Social Media können Schüler*innen aus ganz Deutschland Erfahrungen und Ratschläge austauschen - gemeinsam gegen die Klimakrise.

Mitte Mai hat eine hochkarätige Jury, bestehend aus zwölf erwachsenen und jugendlichen Engagementexpert*innen, getagt und über die Siegerprojekte entschieden. "Das Projekt hat so viel Potential! Es hat so einen hohen Gehalt, weil es wirklich groß werden kann! Ich glaube, dass Deutschland und die Schulen in großem Rahmen davon profitieren können. Ein Thema, dass die Schüler gerade sehr bewegt", sagt Jurymitglied und FSJlerin bei CHILDREN Jugend hilft! Ofra Deiglmayr. Die Sozialforscherin Sibylle Picot bezeichnet den Einsatz des CommunityKlima e.V. sogar als "Engagement 4.0"! Die 16-21 Jahre alten Jugendlichen übernehmen bereits in jungem Alter Verantwortung und sind aktive Gestalter*innen für unsere Gesellschaft. Für ihr Engagement sind die Jugendlichen des Projekts auch für den Deutschen Engagementpreis nominiert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.